VDA

Absatz in Europa 2007 leicht gestiegen

Foto: dpa

Der Pkw-Absatz in Europa ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Mit 16 Millionen Fahrzeugen sei ein Prozent mehr neu zugelassen worden als im Jahr 2006, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Dienstag (15.1.) in Frankfurt mit.

Die Verkäufe in Westeuropa erreichten mit 14,8 Millionen Pkw ein stabiles Ergebnis. In den neuen EU-Ländern wurden mit knapp 1,2 Millionen Fahrzeugen 15 Prozent mehr verkauft. Die deutschen Hersteller konnten ihren Marktanteil verteidigen und verkauften rund 47 Prozent aller in Westeuropa abgesetzten Fahrzeuge. In den neuen EU-Ländern blieb ihr Anteil mit über 44 Prozent ebenfalls auf hohem Niveau.

Vier Prozent mehr Diesel

Besonders gefragt waren im vergangenen Jahr Dieselfahrzeuge. Die Verkäufe legten hier um gut vier Prozent zu, während der Absatz von Benzinern im gleichen Maße nachgab. Damit waren 53 Prozent der neu in Westeuropa zugelassenen Pkw mit einem Selbstzünder ausgestattet. Mehr als jeder zweite dieser Wagen stammte von einer deutschen Konzernmarke.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Sixt Share Charsharing 2019 Künstliche Intelligenz berechnet Minutenpreis Carsharing-Dienst Sixt Share kostet individuell Jetpack Aviation Recreational Speeder Fliegendes Motorrad. Jetpack Aviation Recreational Speeder Fliegendes Motorrad wie in Star Wars
SUV Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzerwagen mit bis zu 707 PS Nissan Navara AT32 Pickup Nissan Navara N-Guard Off-Roader AT32 So fährt das neue Navara Pickup-Topmodell
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis mit 180 PS im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken