VDA

Pkw-Absatz im August um 16 Prozent gesunken

Foto: dpa

In Europa ist der Pkw-Absatz im August kräftig zurückgegangen. Die Verkäufe seien binnen Jahresfrist um 16 Prozent auf 805.500 Fahrzeuge gesunken, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Montag (15.9.) in Frankfurt mit.

Der Rückgang sei - neben der Konjunkturschwäche und gestiegener Verbraucherpreise - auch auf eine Verzerrung wegen des Fehlens zweier Arbeitstage zurückzuführen, hieß es weiter. Die Verkäufe in Westeuropa gaben um 17 Prozent auf 714.700 Pkw nach. Insbesondere Großbritannien (minus neun Prozent), Italien (minus 26 Prozent), und Spanien (minus 41 Prozent) mussten starke Rückgänge in Kauf nehmen.

In den Neuen EU-Ländern wurden im August 90.800 Pkw abgesetzt (minus neun Prozent). Im bisherigen Jahresverlauf liegt der Pkw-Absatz in Europa mit 10,4 Millionen Fahrzeugen um vier Prozent unter dem Vorjahresergebnis. Die Verkäufe in Westeuropa werden dem Verband zufolge in erster Linie durch die schwache Entwicklung in Italien, Spanien und Großbritannien belastet. In den Neuen EU-Ländern stiegen die Zulassungen um drei Prozent.

Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel Studie Neuwagenmarkt schrumpft nachhaltig Neuzulassungen im August Dramatischer Einbruch
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden