Betrug bei Verbrauchsangaben

Mitsubishi manipulierte bei fast allen Modellen

Mitsubishi Logo

Mitsubishi hat bei weitaus mehr Wagen als bisher angenommen die Verbrauchsangaben manipuliert. Der japanische Autobauer gab jetzt, dass er bei fast allen Modellen seit 1991 betrogen hat .

Zunächst waren von den Japanern im März geschönte Verbrauchsangaben bei rund 625.000 Fahrzeuge in Japan eingeräumt worden. Genau handelt es sich um die Modelle Mitsubishi eK Wagon und eK Space sowie die von Mitsubishi für Nissan zugelieferten Kleinstwagen Nissan Dayz und Dayz Roox, alles wohl so genannte Kei-Cars. Die betroffenen Modelle wurden zwischen Juni 2013 und März 2016 angeboten. Der Verkauf wurde inzwischen gestoppt. Auf Mitsubishi entfallen 157.000 Fahrzeuge, Nissan ist mit 468.000 Einheiten betroffen.

Jetzt gestand der Autobauer ein, dass nahezu alle Modelle seit 1991 von Verbrauchsmanipulationen betroffen seien. Das verwendete Testverfahren habe nicht japanischen Standards entsprochen. Genaue Angaben zur Zahl der betroffenen Autos machte der Konzern nicht und verwies auf noch laufende Untersuchungen.

Die Manipulation der Verbrauchswerte sowie Abweichungen beim Messverfahren wurden bei internen Untersuchungen entdeckt. Mitsubishi entschuldigte sich bei seinen Kunden und Aktionären. Mit Nissan werde man über eine angemessene Entschädigung verhandeln. Zudem sollen die Untersuchungen nun auf Export-Modelle ausgedehnt werden. Daneben drohen dem Konzern Klagen der eigenen Kunden sowie Strafzahlungen an die Behörden.

Wegen der Manipulationen bei Verbrauchswerten will der Präsident des japanischen Autobauers Mitsubishi Motors seinen Posten aufgeben. Tetsuro Aikawa werde auf der Hauptversammlung am 24. Juni zurücktreten, teilte das Unternehmen mit.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken