VLF Automotive Force 1 V10 in Detroit

Viper im Fisker-Kleid

VLF Automotive Force 1 V10 Foto: Newspress 16 Bilder

Henrik Fisker hat auf der Detroit Motor Show seinen jüngsten Supersportwagencoup gelandet. Er hüllt eine Viper in ein neues Kohlefaserdress und wandelt diese so zum Force 1 V10.

Unterstützung bekam Fisker dabei von Viper-Rennfahrer Ben Keating und natürlich seiner neuen Automanufaktur VFL Automotive. Die gänzlich neu entworfene Karosserielinie des Force 1 V10 zeigt typische Fisker-Merkmale und damit eine gewisse Ähnlichkiet zu Aston Martin-Modellen. Und natürlich ist sie komplett aus Kohlefaserlaminat gefertigt. Das neue Karosseriekleid senkt das Gewicht des 4,55 Meter langen, 2,02 Meter breiten und 1,24 Meter hohen Zweisitzers auf 1.538 Kilogramm. In den Radhäusern drehen sich 21-Zoll-Walzen mit den Reifendimensionen 305/25 vorn und 355/25 hinten.

V10 mit 745 PS

Den Innenraum lässt Fisker mit edlem Leder und Alcantara in Handarbeit ausschlagen. Als besonderes Feature wurde zwschen die Sitze eine Halterung für zwei Champagnerflaschen integriert.

Im langen Bugabteil blieb es bei freisaugenden 8,4-Liter-V10 aus der Viper. Feinarbeit entlockt dem V10 im Force 1 V10 allerdings 745 PS und ein maximales Drehmoment von 928 Nm. Geschaltet wird wahlweise mit einem manuellen Sechsganggetriebe oder einer Sechsgangautomatik. Den Spurt von Null auf 100 km/h soll der Force 1 in knapp über 3 Sekunden schaffen, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 350 km/h angegeben.

VFL Automotive Force 1 V10 ab 268.500 Dollar

Gefertigt werden soll der VFL Automotive Force 1 V10 ab April in Auburn Hills, ausgeliefert werden soll der amerikanische Supersportler dann ab dem 3. Quartal 2016. Als Startpreis nennt VFL Automotive 268.500 Dollar. Zu Beginn soll eine 50 Modelle umfassende Sonderserie aufgelegt werden, auch die Gesamtstückzahl des Force 1 soll limitiert sein. Der Vertrieb erfolgt exklusiv über das Autohaus von Rennfahrer Ben Keating. Zum Kaufpreis gibt es zudem die Option zwei Rennläufe von Ben Keating zu begleiten.

Neues Heft
Top Aktuell 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018
Beliebte Artikel VLF Automotive Destino V8 VLF Automotive Destino V8 V8-Power statt Hybrid-Gedöns Fisker Rocket Speedster Galpin Auto Sports Fisker Galpin Rocket Speedster Ford Mustang Cabrio als Rakete
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507