VLN, Nürburgring, 9. Lauf, 38. DMV Münsterlandpokal Stefan Baldauf/Robert Kah
VLN, Nürburgring, 9. Lauf, 38. DMV Münsterlandpokal
VLN, Nürburgring, 9. Lauf, 38. DMV Münsterlandpokal
VLN, Nürburgring, 9. Lauf, 38. DMV Münsterlandpokal
VLN, Nürburgring, 9. Lauf, 38. DMV Münsterlandpokal 111 Bilder

VLN-Langstreckenmeisterschaft 2014

Der Nürburgring rockt wieder

Die Nordschleifen-Szene startet mit den Testfahrten zur VLN-Langstreckenmeisterschaft in die neue Saison. Fahrer und Teams wollen ihren Boliden den letzten Feinschliff geben.

Endlich geht es wieder los: Die VLN-Renner stürmen wieder die Nordschleife. Die Saison beginnt mit den sogenannten Probe- und Einstellfahrten. Eine Woche später, am letzten Märzwochenende, beginnt das Rennspektakel dann mit der 60. ADAC Westfalenfahrt, dem ersten von insgesamt zehn Meisterschaftsläufen.

VLN-Testfahrten auf dem Nürburgring

In der heißen Vorbereitungsphase haben die Teams 2 Tage Zeit, ihre Autos auf die Saison einzustellen. Am Freitag (21.03.2014) und Samstag (22.03.2014) stehen die letzten Testfahrten auf dem Programm. Hier erhalten Teilnehmer an der VLN-Langstreckenmeisterschaft 2014 die Möglichkeit, ihre Renner - seien es seriennahe Kleinwagen oder ausgewachsene Rennfahrzeuge wie der Audi R8 LMS - auf Herz und Nieren zu prüfen, und sich auf die Suche nach der schnellsten Linie durch die Grüne Hölle zu begeben.

Um an den Probe- und Einstellfahrten teilnehmen zu dürfen, müssen die Teams eine Nenngebühr ausrichten. 500 Euro sind für die Tests am Freitagmorgen auf der Nürburgring GP-Strecke (Kurzanbindung) fällig. Am Freitagnachmittag wird die Nordschleife mit aufgenommen. Hierfür sind ebenfalls 500 Euro zu bezahlen. Für den kompletten Samstag müssen die Teilnehmer 1.000 Euro berappen. Wer alle drei Komponenten zusammen bucht, erhält einen Nachlass in Höhe von 200 Euro.

Während den Testfahrten dürfte die Teams das typische Eifelwetter begleiten. Das Regenrisiko für den Freitag liegt bei 60 Prozent, am Samstag ist die Wahrscheinlichkeit für nasse Bedingungen (70 Prozent Regenwahrscheinlichkeit) nochmals höher.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die Highlights des spannenden letzten Meisterschaftslaufs 2013.

Termine VLN-Langstreckenmeisterschaft 2014

Zur Startseite
Motorsport Motorsport Toyota TMG GT86 CS-V3 2014 Toyota in der VLN-Langstrecken-Meisterschaft Neuer GT86-Renner mit technischen Updates

Der Rennwagen Toyota GT86 CS-V3 erhält mit dem Beginn der VLN-Saison 2014...