Volle Ladung

Dodge Charger SRT8

Foto: Dodge 7 Bilder

425 PS aus einem 6,1-Liter-Hemi-V8 bietet der zur New York Auto Show präsentierte Dodge Charger SRT8 - eine Power-Limousine, die nur für den US-Mark bestimmt ist.

Dodge kommt ab 2006 zwar in großem Stil nach Europa, aber dieses Muscle-Car nicht. Der Dodge Charger ist sportlichere Schwestermodell zum Chrysler 300 C und debütierte Anfang Januar auf der Detroit Auto Show.

In New York zeigt Chrysler jetzt die hausgetunte Version mit dem SRT8-Label. Es signalisiert, dass unter der Haube ein leistungsgesteigerter Hemi-V8 mit 6,1 Liter Hubraum und 425 PS steckt. Er soll den großen Schlitten in weniger als fünf Sekunden von null auf 60 mph (96 km/h) beschleunigen.

Seine aerodynamisch optimierte und ein wenig im NASCAR-Stil gehaltene Karosserie ist um gut einen Zentimeter tiefer gelegt. 20-Zoll-Aluräder mit breiten Schlappen vorn (245/45) und hinten (255/45) sowie gut sichtbare Brembo-Bremsscheiben unterstreichen den Performance-Look des stärksten Charger, der auch im Innenraum mit Motorsport-Reminiszensen (konfigurierbares LED-Display, Sportsitze) aufwartet.

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos
Beliebte Artikel Dodge Charger Renn-Rückkehr mit Mehr-Power Widder-Sehen Chrysler bringt Dodge zu uns
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu