Volvo-Design

Peter Horbury übernimmt Chef-Designer-Posten

Volvo-Chefdesigner 2009: Peter Horbury Foto: Mazda 11 Bilder

Peter Horbury wird zum 1. Mai 2009 neuer Design-Chef beim schwedischen Autobauer Volvo. Der 59-Jährige ersetzt Steve Mattin, der das Unternehmen verlassen hat.

Momentan ist der gebürtige Engländer Horbury noch als Executive Director of Design bei Ford unter Vertrag. Ab Mai 2009 wird er aber für die Design-Strategie und die Neugestaltung aller Produkte von Volvo weltweit verantwortlich zeichnen.

Vor seiner Zeit bei Ford war Horbury Executive Director of Design bei der Premier Automotive Group (PAG) und verantwortete hier die Strategie des Produktdesigns der Marken Aston Martin, Jaguar und Land Rover. Von 1991 bis 2002 war er schon einmal bei Volvo: Als Leiter des Design-Teams in Schweden, Spanien und Kalifornien war er verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung der modernen Designsprache aller neuen Modelle in den 90er Jahren. Dazu zählte unter anderem der Volvo XC90.

Peter Horbury zählt zu den angesehensten Experten in der Automobilindustrie. 1988 wurde er zum "Autocar's Designer of the Year" gewählt. Während seiner 35-jährigen Karriere war er an der Gestaltung von über 60 Automobilen, Lkw, Bussen und Motorrädern beteiligt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote