Volvo-Krise

Flamen wollen Volvo mit Kreditgarantien helfen

Volvo Logo

Die Regionalregierung des belgischen Landesteils Flandern will dem angeschlagenen schwedischen Autokonzern Volvo mit Kreditgarantien über 200 bis 300 Millionen Euro helfen.

Das bestätigten der Chef des zu Ford gehörenden Pkw-Herstellers, Stephen Odell, und Flanderns Regierungschef Kris Peeters am Montag (25.5.) nach einem Gespräch in Brüssel.

Standortsicherung in Gent

Als Hintergrund nannte Peeters die Sicherung des bisherigen belgischen Volvo-Standortes Gent. Über Bedingungen und Einzelheiten wolle man noch verhandeln, hieß es weiter.

Zuvor hatte der schwedische Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt Garantien für schon zugesagte Kredite der Europäischen Investmentbank (EIB) verweigert. Er begründete dies mit der Möglichkeit, dass die Gelder an die US-Konzernmutter Ford zur Eindämmung von deren Verlusten weiterfließen könnten.

Volvo steht als Konzerntochter seit dem vergangenen Jahr zum Verkauf. Wegen der ungeklärten Zukunft beim US-Konzern Ford musste die schwedische Tochter Volvo vorerst ohne erhoffte Staatskredite auskommen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote