Volvo

Rückrufe für S40, V40 und XC90

Foto: Volvo

Volvo ruft in Deutschland fast 5.000 Fahrzeuge der Modellreihen S40, V40 und XC90 wegen Problemen mit der Kraftstoffleitung und Raddrehzahlsensoren zurück.

Beim S40 und der Kombiversion V40 mit Benzin-Motoren kann es zu Leckagen an der Kraftstoffleitung kommen - insgesamt sind in Deutschland 4.578 Modelle der Modelljahre 2004 (S40) und 2003/2004 (V40) betroffen. Nach Angaben von Volvo wurde "im Werk festgestellt, dass der Kraftstoffdruck-Prüfanschluss sich unter Umständen nicht in der vorgegebenen Position befindet.“ Die Fahrzeugbesitzer werden angeschrieben und mit ihren Autos in die Werkstätten gebeten. Die Dauer des Werkstattaufenthalts beziffert Volvo auf eine Stunde - ein Werkstattersatzwagen werde gestellt, hieß es.

Fehlerhafte Sensoren beim XC90

Vom XC90 ruft Volvo in Deutschland 264 Fahrzeuge wegen eines fehlerhaften Raddrehzahlsensors in die Werkstätten. Hier ist das Modelljahr 2004 betroffen. Nach Volvo-Angaben werden die vorderen Sensoren ausgetauscht, da eine fehlerhafte Charge verbaut wurde. "Im Fahrbetrieb kann es zu einer Verfälschung des Raddrehzahlsensor-Signals zum Steuermodul kommen.“ Die Dauer des Werkstattaufenthalt beziffert Volvo auf rund 1,5 Stunden - auch hier werden Ersatzautos gestellt. Bei beiden Aktionen handelt es sich um offizielle Rückrufe über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Volvo S40 Die Basis kostet 20.500 Euro Volvo XC90 mit Luxuszuschlag
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G