Volvo V60 auf dem Autosalon Paris 2010

Dynamischer Schwede als Kombi

Volvo V60 Paris 2010 Foto: SB-Medien 15 Bilder

Mit dem Volvo V60 schicken die Schweden ein echten Lifestyle-Kombi ins Rennen. Seine Weltpremiere feiert der neue Volvo V60, der auf der Limousine S60 aufbaut, auf dem Autosalon in Paris. In den Handel kommt er ab Herbst.

Wer einen Volvo-Kombi mit viel Platz braucht, muss zum V70 oder dem XC70 greifen, sagt Volvo-Designer Örjan Sterner. Der neue Volvo V60, der sein Publikums-Debüt in Paris auf dem Autosalon geben wird, ist ein Lifestyle-Kombi, der eng am Coupé-Gedanken ausgerichtet ist. So sportlich wie der S60, aber eben mit ein wenig mehr Platz.

Volvo V60 1:03 Min.

Europa erhält nur Sportfahrwerk

Und um den sportlichen Anspruch zu unterstreichen, wird der neue Volvo V60 in Europa - rund 90 Prozent der Jahresproduktion von 50.000 Fahrzeugen soll in Europa abgesetzt werden - ausschließlich mit dem Dynamik-Chassis, also der sportlichen Fahrwerksabstimmung, ausgeliefert. Andere Regionen können noch ein Komfortfahrwerk ordern.

Für alle gleich ist das Kombi-Heck des Volvo V60, der mit 4,628 Meter exakt so lang wie die Limousine ist. Bis zur A-Säule gleicht der V dem S, im Heckbereich fällt die Dachlinie ab und trifft in der C-Säule mit den ausgeprägten Schulterpartien zusammen, die schon von der Limousine bekannt sind. Die Heckklappe spannt sich breit zwischen den vertikal ausgerichteten Rückleuchten mit ihrem kecken Hüftschwung auf.

V60 nimmt 3er Touring, A4 Avant und C-Klasse T-Modell ins Visier

Darunter finden in der Normalkonfiguration 430 Liter Gepäck Platz. Wird die im Verhältnis 40:20:40 geteilte Rückbank umgelegt (auch der Beifahrersitz ist kompell umlegbar) und haben die Kopfstützen elektrisch gesteuert die Ohren angelegt, so entsteht eine eben Ladefläche und das Ladevolumen klettert auf bis zu xxx Liter. Genaue Werte bleibt Volvo hier bislang noch schuldig. Der V60 soll sich aber auf dem Niveau der Wettbewerber BMW 3er Touring (1.375 Liter), Audi A4 Avant (1.430 Liter) und Mercedes C-Klasse T-Modell (1.500 Liter) bewegen. Weitere Staumöglichkeiten bieten Zusatzfächer hinter den Radkästen und ein Fach unter dem Ladeboden.

Kombi-Aufschlag bei etwa 1.500 Euro

Die Technikkomponenten teilt sich der neue Volvo V60 mit dem S60. So sind auch im Kombi fünf Benziner und drei Diesel zu haben. Das Leistungsspektrum bei den Vier- und Sechszylinder-Ottomotoren reicht von 150 bis 304 PS, die Vier- und Fünfzylinder-Diesel bieten zwischen 115 und 205 PS. Auch die Assistenzsysteme und die Ausstattungsmerkmale erbt der neue Volvo V60 von der bereits präsentierten Limousine.

Der Kombiaufschlag für den Volvo V60 liegt bei 1.000 Euro, der Grundpreis des V60 somit bei 28.000 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote