Volvo V60 Cross Country Volvo
Volvo V60 Cross Country
Volvo V60 Cross Country
Volvo V60 Cross Country
Volvo V60 Cross Country 9 Bilder

Volvo V60 Cross Country auf der Los Angeles Autoshow

Mittelklasse-Abenteurer

Mit dem V60 Cross Country bietet Volvo künftig auch den Mittelklasse-Kombi im robusten Offroad-Look an. Premiere ist auf der Messe in Los Angeles.

Volvo hat das Segment der lustigen Feldweg-Kombis zwar nicht erfunden, aber doch mit begründet – seit dem Jahr 2000 ist der lange Familien-Kombi XC70 für Fans der Schweden eine Alternative zum SUV. Mit dem neuen V60 Cross Country wird diese Geschichte nun weitergeschrieben. Auf der Los Angeles Autoshow Ende November debütiert der 4,6 Meter lange Mittelklasse-Kombi in der Cross-Country-Ausführung.

Volvo V60 Cross Country – Allrad nur im D4

Passend dazu startet die Markteinführung des Volvo V60 Cross Country zunächst in Nordamerika, Mitte 2015 soll das Modell dann auch nach Europa kommen. Die Kosmetik-Maßnahmen sind die für solche Fahrzeuge inzwischen allgemein üblichen: angepasste Front- und Heckschürze, Applikationen im Unterfahrschutz-Look, verkleidete Seitenschweller und aufgesetzte Radhaus-Verbreiterungen aus unlackiertem Kunststoff.

Überraschend großzügig zeigt sich Volvo an anderer Stelle: die Bodenfreiheit des Volvo V60 Cross Country wird gegenüber der Serie um immerhin 65 Millimeter erhöht. Das dürften Benutzer, die öfter auf unbefestigten Wegen unterwegs sind, tatsächlich schätzen. Wahlweise steht der Volvo V60 Cross Country auf 18- oder 19-Zoll-Bereifung mit gröberem Mischprofil. Im Innenraum sind es lediglich Sportsitze mit kontrastfarbigen Nähten, die den Volvo V60 Cross Country vom normalen Pkw-Modell unterscheiden.

Wer der Optik entsprechend auf Allradantrieb setzen möchte, bekommt diesen ausschließlich mit den D4-Dieselmotoren (163 und 181 PS), alle anderen Varianten werden nur mit Frontantrieb ausgeliefert. Zu Preisen für den Volvo V60 Cross Country gibt es noch keine Informationen.

Verkehr Verkehr Jaguar XE S, Frontansicht Jaguar F-Pace, XE und XF 2018 Neue Diesel und Benziner im Angebot

Jaguar hat noch ein wenig mit seinem Ingenium-Motorenbaukasten gespielt...

Volvo
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Volvo