Volvo V70 Linje Classic

Neue Ausstattung für Familien

Volvo V70 Linje Classic Foto: Volvo

Volvo legt für den Kombi V70 die neue Ausstattungslinie Linje Classic auf. Im Fokus stehen dabei besonders komfortable und praktische Extras für aktive Familien.

Der Volvo V70 Linje Classic basiert auf der Variante Kinetic und wird zusätzlich mit einem abschaltbaren Airbag für die Beifahrerseite sowie einer umlegbaren Lehne für den Beifahrersitz ausgerüstet. Ebenfalls mit an Bord sind praktische Details für den Gepäckraum wie ein Befestigungssystem für Tragetaschen, ein Trennnetz sowie eine 12-Volt-Steckdose. Zusätzlichen Komfort beim Be- und Entladen des Gepäckraums bietet die Heckklappenautomatik. Abgerundet wird die familienfreundliche Ausstattung durch in den äußeren Fondsitzen integrierte zweistufige Kindersitze und eine elektrische Kindersicherung für die hinteren Türen.

Als Antriebe für den Volvo V70 Linje Classic stehen ein Benziner und zwei Diesel zur Wahl. Mit dem 190 PS starken Turbobenziner im T4 liegt der Grundpreis 36.000 Euro. Als Dieselvarianten sind der D2 mit 120 PS ab 33.500 Euro und der D3 mit 150 PS ab 36.000 Euro erhältlich. Für alle Versionen steht optional eine Sechsgang-Automatik zur Verfügung. Der Aufpreis beträgt jeweils 2.100 Euro.

Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel Skoda Kodiaq L&R Skoda Kodiaq L&K Topversion vorgestellt Volvo V70 vs VW Passat Variant Volvo V70 vs. VW Passat Große Kombis mit kleinen Dieselmotoren
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden