Foto: Volvo

Volvo

V8 für den XC 90

Volvo will seinen SUV, den XC90, ab 2005 auch mit einem leistungsstarken Achzylinder ausrüsten. Später könnte dieser auch in anderen Volvo-Modellen Einzug halten.

Das erklärte Volvo Nordamerikachef Victor Doolan in einem Interview mit der amerikanischen Zeitung "USA Today". So soll der von Yamaha entwickelte V8-Motor einen Hubraum von 4,4 Liter erhalten und satte 320 PS leisten. Der Rückgriff auf den japanischen Motor war nötig, da die V8-Motoren des Schwesterkonzerns Jaguar zu groß für den SUV ausfallen und so Zugeständnisse bei der Crashsicherheit gemacht werden müssten.

Die Prognosen für den US-Markt liegen laut Doolan bei 10.000 bis 12.000 Einheiten pro Jahr. Zudem könnte der V8 auf dem US-Markt langfristig auch den 272 PS starken Biturbo-Sechszylinder im derzeitigen Topmodell T6 ersetzen.

Weitere Karriere könnte der Achtzylinder auch in anderen Volvo-Modellen machen, so kündigte Doolan dessen Einsatz in weiteren Modellen für zwölf bis 15 Monaten nach dessen Debüt im XC90 an.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Volvo
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Volvo
Lesen Sie auch
Mehr zum Thema V8-Motor
Casil Motors Ferrari 328 BB3X8 FDP Restomod
Tuning
Kahn Design Defender Huntsman 105 Long Nose
Tuning
Aston Martin RB 003
Neuheiten