Volvo

V8 für den XC 90

Foto: Volvo

Volvo will seinen SUV, den XC90, ab 2005 auch mit einem leistungsstarken Achzylinder ausrüsten. Später könnte dieser auch in anderen Volvo-Modellen Einzug halten.

Das erklärte Volvo Nordamerikachef Victor Doolan in einem Interview mit der amerikanischen Zeitung "USA Today". So soll der von Yamaha entwickelte V8-Motor einen Hubraum von 4,4 Liter erhalten und satte 320 PS leisten. Der Rückgriff auf den japanischen Motor war nötig, da die V8-Motoren des Schwesterkonzerns Jaguar zu groß für den SUV ausfallen und so Zugeständnisse bei der Crashsicherheit gemacht werden müssten.

Die Prognosen für den US-Markt liegen laut Doolan bei 10.000 bis 12.000 Einheiten pro Jahr. Zudem könnte der V8 auf dem US-Markt langfristig auch den 272 PS starken Biturbo-Sechszylinder im derzeitigen Topmodell T6 ersetzen.

Weitere Karriere könnte der Achtzylinder auch in anderen Volvo-Modellen machen, so kündigte Doolan dessen Einsatz in weiteren Modellen für zwölf bis 15 Monaten nach dessen Debüt im XC90 an.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, BMW 330e Plug-in-Hybrid Neuer BMW 3er G20 (2018) Bald auch als Plug-in-Hybrid 330e
Beliebte Artikel Volvo Rußfilter kostet doch Schweden auf SUV-Tour Volvo plant kompakte Allradler
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu