Volvo XC90 Excellence auf der Shanghai Motor Show

Verschwenderischer Luxus für Vier

Volvo XC90 Excellence Shanghai 2015 SPERRFRIST Foto: Newspress 21 Bilder

Volvo beglückt die Messebesucher auf der Shanghai Motor Show mit einer neuen Luxusausstattung für den neuen Volvo XC90. Mit dem XC90 Excellence geben die Schweden Kundenbegehren nach einem extremen Verwöhnambiente nach.

Der erste Luxus im Volvo XC90 Excellence den man sich leistet ist der Verzicht auf drei Sitzplätze - die Luxusversion kommt als reiner Viersitzer, wobei sich die beiden besten Plätze in der zweiten Sitzreihe wiederfinden. Noch luxuriöser wird es freilich, wenn der betuchte Kunde zusätzlich das "Lounge Console"-Paket ordert und den Volvo XC90 damit zum Chauffeurs-Mobil mit First-Class-Sitz umwidmet.

Volvo XC90 Excellence Shanghai 2015 SPERRFRIST
Volvo XC90 Excellence - schwedischer Luxus-SUV 1:14 Min.

Fond mit allem erdenklichen Luxus

Die beiden Einzelsitze mit Fußstützen verwöhnen unter anderem mit einer Massage und einer Belüftungsfunktion sowie zahlreichen elektrischen Verstellmöglichkeiten. Ein üppiger Fußraum schafft auch Platz für Lümmelstellungen. Ein Kühlfach hält wohltemperierte Erfrischungen bereit, Cupholder heizen oder kühlen die abgestellten Getränke. Kleine Falttische dienen Arbeitswütigen, abnehmbare Touchscreens erleichtern die Bedienung des Bordequipments.

Für das passende Ambiente sorgen viel edles Leder und Edelhölzer, LEDs zaubern die entsprechende Lichtstimmung ins Interieur. Als Ohrenschmeichler ist eine Bower & Wilkins-High-End-Audioanlage an Bord, während eine bewegliche Trennwand jegliches Geräusch aus dem Gepäckabteil abschottet.

Äußerlich distanziert sich der Volvo XC90 Excellence von seinen Brüdern durch spezielle Schriftzüge sowie Chromapplikationen an B- und C-Säulen sowie auf den Türen. In den deutschen Handel soll die Excellence-Version ab Mai kommen. Die Preise starten ab 123.150 Euro.

Noch mehr Luxus mit Lounge Console

Fällt die Wahl der Kundschaft auf das Lounge Console-Paket, reist ein Passagier auf First-CLass-Level. Beim Volvo Lounge Console-Konzept entfällt der Beifahrersitz, an dessen Stelle ein multifunktionaler Nobelhocker montiert wird. Das Möbel lässt sich mit diversen Konfigurationen betreiben. So dient es mal als Fußstütze, mal als Stauraum für das Geschmeide des transportierten VIP. Es fungiert als Schuhregal, enthält einen beleuchteten Schminkspiegel und ein Multimediasystem mit Farbbildschirm. Umgedreht dient das 17-Zoll-Display wahlweise als Arbeitstisch.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Volvo XC90 t8 Plug-in Hybrid Volvo XC90 T8 Plug-in Hybrid im Fahrbericht SUV mit Beschützer-Instinkt Volvo XC90 Innenraumcheck Volvo XC 90 Von wegen alter Schwede
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todt (2019) Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todts neuer alter Lamborghini Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's Auktion 2019 Youngtimer-Sammlung kommt nach Essen