Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 19/2018

Vorschau: Fahrberichte, Tests, Impressionen

AMS_2018_19_Titel Foto: auto motor und sport 13 Bilder

auto motor und sport – Heft 19 – ab 30. August 2018 im Handel. Themen: Herbst-Premieren: Alle Neuerscheinungen bis zum Jahresende + Tests & Fahrberichte: Skoda Fabia, Mercedes-AMG C43 T-Modell, BMW M2 und M5 Competition, Toyota Land Cruiser 70 + Vergleichstest: Peugeot 508, Renault Talisman, Skoda Superb + Reportage: Im VW Up durch Buenos Aires

Wie digital wird der VW-Konzern?

Chefredakteurin Birgit Priemer über den Wunsch von VW-Konzernchef Herbert Diess, aus den Autos der Marke rollende Smartphones zu machen.

Es war selten die Stärke des VW-Konzerns, mit einer Neuentwicklung als Erster auf dem Markt zu sein: Der Trend zu Vans, zu großen oder auch kleinen SUV – alles erst mal verpasst. Dem Erfolg hat das jedoch nie geschadet: Touran, Touareg, Tiguan sind heute Bestseller in ihren Klassen.

VW-Chef Herbert Diess will das Pferd jetzt im wahrsten Sinne des Wortes von vorne aufzäumen: Die Marke, die einst aus dem legendären Käfer entstand, soll künftig Smartphones auf Rädern entwickeln, Autos, die voll vernetzt sind. Vieles spricht dafür, dass die Reise im Schatten von Google und Co auch dahin geht. Aber ist VW eine Marke, die diese Werte transportiert? Hat sie nicht eben gerade den lange als Digitalisierungs-Guru bejubelten Johann Jungwirth, kurz JJ genannt, als Chief Digital Officer in die USA und damit quasi in die Wüste abgeschoben?

Die Ankündigungen sind vollmundig: Bis 2025 sollen 3,5 Milliarden Euro in dieses Themenfeld investiert werden. So weit, so gut. Aber was fängt der Kunde eigentlich mit einem rollenden Smartphone an? Erwartet er Dienste im Auto, die er längst auf seinem klassischen Smartphone oder Tablet zur Verfügung hat? Ist er bereit, etwas noch einmal extra zu bezahlen, das er ohnehin schon umsonst bekommt? Google Maps zum Beispiel als geniale, kostenlose Alternative zum klassischen Navigationssystem.

Der Umsatz im Digitalgeschäft soll für Volkswagen bis 2025 bei einer Milliarde Euro liegen. Bei BMW, Mercedes und Co lassen sich vergleichbare Zahlen finden. Aber alle bleiben immer noch eine konkrete Antwort auf die Frage schuldig, was wirklich an Inhalten dahintersteckt – außer Lade- und Abrechnungsdiensten für E-Autos und Carsharing.

Andere laufen sich dagegen schon warm: Telekommunikationsanbieter wie Vodafone drängen mit Macht ins Auto. Sie wollen Entertainment-Inhalte anbieten und monetarisieren – für die Zeit, in der das Auto autonom fährt. Bis dahin dauert es noch eine Weile, aber es steckt immerhin eine Vision dahinter.

Ist die Digitalisierung bei den Autoherstellern angekommen? Verbal ja, inhaltlich noch nicht. Dabei zählt sie zu den wichtigsten Instrumenten, um Begehrlichkeiten bei der jüngeren Generation zu schaffen. Doch die lässt sich mit reinen Ankündigungen sicher nicht hinter dem Bildschirm ihrer Smartphones hervorlocken. Aber seien wir nicht so pessimistisch. Vielleicht ist es ja wie immer: VW kommt spät, dann aber gewaltig.

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie mir: bpriemer@motorpresse.de

Titelgeschichte

  • Herbst-Premieren: Von Audi e-tron über BMW 3er und Z4 bis hin zu Range Rover Evoque und Skoda Spaceback reicht die Palette der Neuerscheinungen bis zum Jahresende

Tests & Fahrberichte

  • Skoda Fabia: Renovierter Kleinwagen im Fahrbericht
  • BMW M2 und M5 Competition: Fahrdynamisch optimierte Sportmodelle mit mehr Leistung. Fahrbericht
  • Mercedes-AMG C 43 T-Modell: Auf 390 PS erstarkter Mittelklasse-Kombi mit Allradantrieb im Test
  • Peugeot 508, Renault Talisman, Skoda Superb: Große Limousinen mit Turbobenzinern im Vergleichstest
  • Subaru BRZ: Wo liegt der Reiz des kleinen Sportcoupés?
  • Audi Q8 50 TDI, Mercedes GLE 350 d Coupé: Große SUV-Coupés mit V6-Dieselmotoren im Vergleichstest
  • Lamborghini Huracán Spyder und Aventador Roadster: Mit zwei offenen Supersportlern durch die Dolomiten
  • Kia Ceed, Opel Astra, VW Golf: Kompaktwagen mit rund 150 PS starken Benzinern im Vergleichstest
  • Toyota Land Cruiser 70: Seit 34 Jahren gebautes Gelände-Urgestein aus Japan im Fahrbericht
  • Schaeffler 4ePerformance: Elektro-Rennwagen mit vier Motoren und 1.200 PS im Kleid des Audi RS 3 TCR. Tracktest

Service

  • Zubehör und Tuning: Neues für Autofans
  • Veranstaltungen: Fahrtraining und Offroad-Tour für Leser
  • Städtereport: Einstieg zur neuen Serie über deutsche Großstädte

Reportage

  • Prag: Mit dem Skoda-Chefdesigner Oliver Stefani im Felicia Cabrio durch die tschechische Hauptstadt
  • Auto-Auktion: Auf Schnäppchenjagd bei einer Klassiker-Versteigerung. Mikroabenteuer
  • Buenos Aires: Im VW Up durch Argentiniens Metropole

Gebrauchtwagen

  • Mini: Kaufberatung
  • Mercedes Vito, Viano: Kaufberatung

moove

  • Ladesäulen: Ärger um die Wallbox-Installation

Sport

  • Rallye-WM: Deutschland
  • Formel 1: Grand Prix Belgien

Hier können Sie die aktuelle Digital-Ausgabe von auto-motor-und sport bestellen

Autos im Heft

  • Audi Q8 50 TDI Quattro
  • Audi e-tron
  • BMW 3er
  • BMW M2/M5 Competition
  • BMW Z4
  • Bugatti Divo
  • Kia Ceed 1.4 T-GDI
  • Lamborghini Huracán
  • Lamborghini Aventador
  • Mercedes GLE 350 d Coupé
  • Mercedes Vito, Viano
  • Mercedes-AMG GT 4-Türer
  • Mercedes-AMG C 43 T-Modell
  • Mini
  • Opel GT X Experimental
  • Opel Astra 1.4 DI Turbo
  • Peugeot 508
  • Porsche 911 (992)
  • Range Rover Evoque
  • Renault Talisman
  • Skoda Fabia
  • Skoda Spaceback
  • Skoda Superb
  • Subaru BRZ
  • Toyota Land Cruiser 70
  • VW Golf 1.5 TSI
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Cyber Monday Woche 2018 Die besten Deals für Autofahrer
Beliebte Artikel Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Ford Bronco 2020 Ford Puma 2020 So sieht der Baby-Bronco aus
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu