VW-Aktie

1.000 Euro-Marke geknackt

Foto: dpa

Der wilde Höhenflug der VW-Aktie geht weiter: In der ersten Handelsstunde schoss der Kurs um weitere 82,69 Prozent auf 950,00 Euro hoch. Zwischenzeitlich markierte die Aktie ein Rekordhoch bei 1005,01 Euro.

Die Kursexplosion bei den VW-Papieren reichte aus, um den DAX um mehr als acht Prozent ins Plus zu hieven, während fast alle anderen Aktien im Minus standen. Bereits am Vortag war das VW-Papier um 146,62 Prozent auf 520,00 Euro gestiegen. Auslöser für den rasanten Kursanstieg waren misslungene sogenannte Leerverkäufe – Spekulationen auf sinkende Kurse.

Inzwischen sind Händlern zufolge jedoch auch andere Investoren gezwungen, VW-Aktien zu kaufen – zum Beispiel alle Fonds, die ihre Performance am DAX messen. Anderen Aktien im DAX würde nun ohne Rücksicht auf Verluste verkauft, nur um Aktien von Volkswagen finanzieren zu können, hieß es.

Die Deutsche Börse teilte am Dienstagmorgen mit, es gebe derzeit keine Überlegungen, die VW-Aktie aus dem DAX zu nehmen. „Solange fünf Prozent der Aktien im Streubesitz sind, gibt es dazu keine Veranlassung“, sagte ein Sprecher. Einige Händler nannten das Verhalten der Deutschen Börse unverantwortlich.

Die Spekulanten waren am Wochenende von der massiven Aufstockung des von Porsche kontrollierten VW-Anteils erwischt worden. Sie hatten geliehene Aktien verkauft, und wollten sie vor der Rückgabe an den Leigeber zu niedrigeren Kursen wiederkaufen. Nach Marktinformationen waren zwölf bis 15 Prozent der VW-Anteile ausgeliehen und mussten zurückgekauft werden. Nach der Porsche-Mitteilung wurde jedoch klar, dass auf dem Markt nur noch knapp sechs Prozent der Anteile verfügbar sind. Deshalb ging eine regelrechte Jagd auf VW-Aktien los.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen
Beliebte Artikel VW-Aktie Spekulanten verlieren Milliarden VW-Aktie mit Höhenflug
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu