VW-Aktionäre kritisieren Aktienrückkauf (update)

auto motor und sport - Die VW-Aktionäre sind unzufrieden mit dem Stammaktienrückkauf und der Rendite.

Die VW-Aktionäre haben den geplanten Rückkauf von zehn Prozent der Stammaktien durch den Volkswagenkonzern auf der Hauptversammlung stark kritisiert. VW versucht mit dieser Maßnahme die Gefahr einer feindlichen Übernahme zu minimieren.

Einige Großaktionäre beklagten die Benachteilung der Halter von Vorzugsaktien (ohne Stimmrecht). Thomas Müller von der Liverpool Limited Partnership, einem Investmentfond auf den Bahamas, schlug eine Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien vor.
Michael Gierse von der Union Investment kritisierte die Vorzugsaktien als anachronistisch und hält die Umwandlung in Stammaktien für ein notwendiges positives Zeichen für die Anleger. Während VW-Strategievorstand Jens Neumann die Vorzugsaktie als das Papier mit der deutlich höheren Rendite verteidigte, beklagte Gierse die "enttäuschende Entwicklung“ der besagten Rendite. Trotz der Kritik der großer Investmentfirmen haben die VW-Aktionäre auf der Hauptversammlung zwei wichtigen Bausteinen in der Konzernstrategie zur Abwehr möglicher feindlicher Übernahmen zugestimmt. Zum einen wurde Kapitalerhöhung um 130 Millionen Euro gebilligt, zum anderen räumten die Aktionäre dem Vorstand um Ferdinand Piech die Option auf den Rückkauf von 10 Prozent eigener Aktien ein. Bei Anwesenheit von knapp 35 Prozent des Kapitals verfügte das Land Niedersachsen über die Stimmenmehrheit.
Zur Verwendung der zurückgekauften Aktien wollte sich Vorstandschef Ferdinand Piëch nicht äußern. Zumindest sei im Moment nicht geplant, diese wieder an die Börse zurückzugeben. Neue Kooperationen und höhere Beteiligungen im Nutzfahrzeugbereich würden geprüft, akuter Handlungsbedarf bestünde jedoch nicht.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu