Volkswagen

VW Amarok Ultimate

VW bringt neues Top-Modell

VW bringt ein Amarok-Topmodell. Der Amarok Ultimate kommt mit Bi-Xenon, das nun optional für alle VW Pickups verfügbar ist.

In der VW Amarok-Fangemeinde gibt es den Wunsch schon lange, zum neuen Modelljahr wird er nun erfüllt: gleichzeitig mit der Einführung des neuen Topmodells VW Amarok Ultimate gibt es den deutschen Pickup-Marktführer ab sofort mit Bi-Xenon-Licht.

Der VW Amarok Ultimate als neues Topmodell verfügt neben den Bi-Xenon-Schheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht über einen Kühlergrill mit Doppel-Chromleisten, silberne Spiegelhäuse, polierte 19-Zoll-Alus und abgedunkelte Rückleuchten. Styling-Bar, verchromte Schweller-Rohre und ein Design-Unterfahrschutz gehören ebenfalls zum Paket.

VW Amarok Ultimate mit Xenon-Licht

Im Innenraum wartet der VW Amarok Ultimate mit Parkpilot und Rückfahrkamera auf, außerdem sind unter anderem das Navigationssystem RNS 315, Sitzheizung, Alarmanlage und elektrisch anklappbare Außenspiegel an Bord. Die Sitze sind mit zweifarbigem Alcantara-Bezug versehen. Die Ultimate-Ausführung ist mit allen Motor- und Getriebevarianten verfügbar, der Einstiegspreis liegt bei 41.376,30 Euro.

Für die anderen Amarok-Versionen können die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht nun als Option geordert werden, das Aufpreis-Extra kostet 1.564,85 Euro. Neu im Programm ist außerdem er Amarok SingleCab mit 8-Gang-Automatik in Verbindung mit permanentem Allradantrieb und dem 132 kW-TDI-Motor sowie die gleichstarken Automatik-Versionen der hinterradangetriebenen Varianten des Amarok (Single- und DoubleCab).

Verkehr Verkehr Großer Pickup-Vergleichstest Alle Pickups im Vergleich

Der Mega-Vergleich: alle wichtigen Pickups in Deutschland kämpfen im...

VW Amarok
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Amarok