VW Beetle Cabrio

Besonders dunkel

Foto: VW

VW legt vom New Beetle Cabriolet ein Sondermodell mit dem Namen "Dark Flint" auf. Der Preisvorteil der auf 250 Fahrzeuge limitierten Version soll über 2.500 Euro betragen.

Die ab Januar 2005 erhältliche Sonderedition trägt als Lackfarbe Anthrazit in Kombination mit einem granatroten hydraulischen Verdeck und einer bordeaux-roten Leder-Innenausstattung.

Weitere Extras sind 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit farbigen Einsätzen, in Leder gehüllter Schaltknauf, Handbremshebelgriff, Haltegriffe, Sitze, Mittelarmlehne und Lenkrad. Zudem sind eine Klimaanlage, ein Parkpilot, beheizbare Vordersitze, Nebelscheinwerfer, ein CD-Radio mit zehn Lautsprechern, ein Windschott, die Blumenvase, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und elektrische Fensterheber mit an Bord.

Das New Beetle Cabrio "Dark Flint“ ist in zwei Benziner- und einer Diesel-Motorisierungen erhältlich. Der 102 PS-Benziner kostet ab 26.300 Euro, der 115 PS-Benziner ab 27.550 Euro. Mit dem 100 PS starken 1,9-Liter-TDI ist das Cabrio ab 28.125 Euro zu haben.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Neuer VW Passat Jetzt mit Video VW & Co Großer Diesel-Rückruf
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Aston Martin Zagato Shooting Brake Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake Extrem sportlicher und edler Luxus-Kombi TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft