VW Beetle Modellpflege 2017

Auffrischung für das Retro-Modell

VW Beetle Modellpflege 2017 Foto: VW 10 Bilder

Neue Stoßfänger, neue Farben und Stoffe sowie zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten und neue Sondermodelle sollen den VW Beetle und das Beetle Cabrio weiter attraktiv halten.

In den Versionen Basis & Design Linie trägt der VW Beetle ab sofort neu gezeichnete Stoßfänger vorne und hinten, die flacher und damit sportlicher antreten. Die R-Line Ausstattungslinie (ehemals Beetle Sport) ist mit nochmals abgeänderten Stoßfängern ausgestattet. Der zusätzliche Lüftungsschlitz über dem Stoßfänger soll mehr Dynamik signalisieren. Dazu gibt es eingefärbte LED-Rückleuchten sowie neue Leichtmetallfelgen.

Beetle-Motorenpalette bleibt unverändert

Wechseln wir in den Innenraum. Hier stehen eine hellere Armaturenbeleuchtung, ein neues Ziffernblatt und ein neues Dashpad-Design für Design- und R-Line bereit. Weitere Individualisierungsmöglichkeiten bestehen durch drei neue Sitzstoffe und Stylepakete, die noch mehr Farbe in den Innenraum bringen. Hier kann vor allem eine farbig lackierte Mittelkonsole individuelle Akzente setzen. Mit dem optionalen "Black Style-Paket" dagegen werden Felgen, Spiegelkappen und Dach schwarz lackiert ausgeliefert.

Der Beetle ist als Coupé und als Cabrio in den Ausstattungslinien Basis, Design und R-Line verfügbar. Die Motorenpalette reicht nach wie vor von 105 bis 220 PS. Zu haben sind drei Benziner und zwei Diesel.

Die Preise haben sich nicht verändert und starten beim Coupé für den 1,2 l TSI-Motor mit 105 PS ab 18.375 Euro. Das Cabriolet ist ab 22.800 Euro zu haben. Der Vorverkauf aller Beetle-Modelle beginnt ab sofort. Die R-Line mit der Top-Motorisierung (220 PS) ist ab Mitte Juni erhältlich.

Neue Beetle-Sondermodelle

Ab sofort zu haben sind auch die neuen Sondermodelle und Sonderausstattungen. Das Beetle Denim Sondermodell startet bei 23.600 Euro. Bis Ende 2016 wird das Sondermodell "Allstar" weiter zu einem Einstiegspreis von 22.775 Euro bestellbar sein. Das Sondermodell Beetle Exclusive ist ab 24.200 Euro und und das Sondermodell Beetle Cabriolet Exclusive ab 28.550 Euro zu haben. Wer es noch sportlicher mag, kann zum R-Line Interieur-Paket greifen. Hierfür werden 895 Euro aufgerufen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 5/2019, Artega Karolino Artega Karolino Elektroauto Plötzlich hat der Microlino einen Zwillingsbruder 5/2019, Easelink induktives Laden Induktives Laden von Elektroautos Nebenbei Laden mit Blockchain-Technologie
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Mittelklasse G-Power BMW M3 CSL M3 GTS M4 GTS G-Power BMW M3 CSL, M3 GTS und M4 GTS Sattes Leistungsplus für exklusive BMW Ms Audi A4/S4 Facelift Audi A4 Facelift (2019) Preise starten bei 35.900 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken