VW Golf 1.4 TSI ACT, Frontansicht Dino Eisele

VW bietet Garantieerweiterung

Bis zu 5 Jahre gegen Aufpreis

Ab Werk bietet VW zwei Jahre Garantie auf seine Neufahrzeuge. Gegen Aufpreis kann diese Garantiezeit jetzt auf bis zu 5 Jahre ausgedehnt werden.

Bei den frei konfigurierbaren VW-Modellen kann der Kunde die Werksgarantie um ein, zwei oder drei Jahre ausdehnen und gleichzeitig zwischen einer Jahreslaufleistung von zehn-, zwanzig- oder dreißigtausend Kilometern auswählen. Die optionale Garantieverlängerung wurde direkt in den Neuwagenkonfigurator integriert.

 

Garantieerweiterung zu gestaffelten Preisen

Die Kosten für die Garantieerweiterung bemessen sich individuall an der gewünschten Garantiezeit und Jahreslaufleistung. Das Angebot zur Verlängerung der Garantie gilt zur Zeit nicht für Gebrauchtwagen und Bestandsfahrzeuge. Aktuell angebotene "Club & Launch"-Sondermodelle kommen hingegen serienmäßig mit einer auf 5 Jahre ausgedehnten Garantie.

Beim VW Golf 1.2 TSI kostet die Anschlussgarantie für ein Jahr und beispielsweise 30.000 Kilometer 170 Euro, 2 Jahre und 40.000 Kilometer kosten 370 Euro und 3 Jahre und 50.000 Kilometer kosten 550 Euro. Wer das Maximalpaket mit 3 Jahren Anschlussgarantie und einer Gesamtlaufleistung von 150.000 Kilometer ordert bezahlt 1.050 Euro. Beim Passat Variant 1.4 TSI reichen die Aufpreise beispielsweise von 220 bis zun 1.850 Euro, beim Phaeton 3.0 V6 TDI reicht das Preisspektrum von 520 bis zu 4.900 Euro.

Verkehr Verkehr Korea-Spezial, Garantie Neuwagen-Garantien der Hersteller Was die Autobauer versprechen

Opulente Garantiezusagen der Autohersteller bedienen zwar das...

VW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über VW