VW Bora HS

Hatchback für China

Foto: Foto: VW 6 Bilder

Neben Neeza und Magotan präsentiert VW auf der Auto Show in Peking die Schrägheck-Variante des VW Bora, die unter dem Kürzel HS eigens für den chinesischen Markt entwickelt wurde.

Was auf den ersten Blick aussieht wie ein VW Golf mit verlängerter Schnauze, soll in China künftig Stärke und Dynamik im Mittelklasse-Segment markieren und zugleich höchste Alltagstauglichkeit bieten. Besonders das gegenüber der Limousine kompaktere Heck und der typische VW-Kühlergrill in V-Form sowie die Doppelrundscheinwerfer sind das Markenzeichen des neuen Bora HS.

Ansonsten glänzt der China-Golf mit erhöhter Karosseriesteifigkeit, breiter Spur, kräftigen Stoßfängern und McPherson-Federbeinkonzept mit Schraubfedern und Einzelradaufhängung sowie Verbundlenkerachse hinten. Im Falle eines Aufpralls sollen durch das Karosseriekonzept zudem die Passagiere vorne und seitlich besser geschützt werden. Hochwertige Materialien und Stoffe im Interieur sowie eine praktische Heckklappe runden das asiatische Angebot ab.

In Europa legte VW den Namen Bora bereits 2005 ad acta. Die Stufenheck-Limousine trägt seitdem wieder die Modellbezeichnung Jetta. In China werden diese Modelle als VW Sagitar angeboten. Der Golf V ist in China nicht erhältlich.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes A 45 AMG Wegen Diesel-Rückrufen Daimler mit Gewinnwarnung
Beliebte Artikel VW Neeza Chinesischer Brückenschlag VW Neue Motoren für Jetta und Touran
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen BMW i8, Exterieur BMW i8 im Dauertest 55.000 km im Hybrid-Sportwagen MTM-AUDI R8 V10 PLUS 802 SUPERCHARGED, Exterieur MTM-Audi R8 V10 Plus 802 im Test Am Limit des Machbaren
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018