Foto: VW

VW Caddy

Hart am Gas

VW zeigt in Genf die Studie Caddy Maxi Life Eco-Fuel, die sowohl mit Erdgas als auch mit Benzin betrieben werden kann.

Zwecks optimaler Energieausnutzung im Erdgasbetrieb ist der 109 PS starke 2,0-Liter-Vierzylinder mit 13,5:1 entsprechend hoch verdichtet. Gleichwohl kann er aber auch mit Benzin betrieben werden.

Mit seinem Erdgasvorrat von 37 Kilogramm Erdgas beträgt die Reichweite des Siebensitzers im Gasbetrieb 570 Kilometer. Im Durchschnitt verbraucht der Caddy Maxi Life Eco-Fuel auf 100 Kilometer 6,1 Kilogramm Erdgas.  Falls der Erdgasvorrat zur Neige geht, kann der Motor auch mit Benzin betrieben werden. Das Umschalten erfolgt automatisch. Dem Fahrer wird der Benzinbetrieb im Cockpit angezeigt. In Kombination mit der Benzinreserve von 13 Litern ergibt sich eine Gesamtreichweite von 700 Kilometern.

Rein optisch lässt sich die seriennahe Studie nicht von einem konventionell betriebenen Caddy Maxi Life unterscheiden. Die Tanks sind platzsparend als Unterflurkonzept im Heckbereich integriert.

Zur Startseite
VW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über VW
Lesen Sie auch
Land Rover Defender
Mehr zum Thema Erdgas
03/2019, VW Golf Variant 1.5 TGI CNG Röntgenbild
Alternative Antriebe
2/2019, LKW Autobahn
Tech & Zukunft
Opel Astra 1.4 CNG, VW Golf 1.4 TGI, Exterieur
Tests