VW-Rückruf kommt nicht in Schwung

Erst 50.000 Diesel nachgebessert

VW EA189 Nachrüstung Strömungsgleichrichter 1.6 TDI Foto: VW

Im Zuge des Diesel-Abgasskandals muss VW europaweit rund 8,5 Millionen Fahrzeuge zurückrufen, bis jetzt seien allerdings erst rund 50.000 Fahrzeuge überarbeitet worden.

Diese Zahl bestätigte VW-Vertriebschef Fred Kappler am Dienstag (31.5.2016) bei einer Telefonkonferenz mit Analysten. VW muss im Rahmen des Rückrufs bei den betroffenen Modellen eine neue Software für die Motorsteuerung aufspielen und teilweise auch Hardwarekomponenten nachrüsten.

Als erstes angelaufen ist der Rückruf der betroffenen Amarok-Modelle. Der Rückruf des Mittelklassemodells Passat (160.000 Modelle in Deutschland) verzögert sich allerdings weiter, weil das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) noch keine Freigabe erteilt hat. Deshalb hat VW den Rückruf des VW Golf vorgezogen. Ab sofort sollen dabei europaweit zunächst rund 15.000 Autos vom Typ Golf TDI Blue Motion nachgebessert werden.

Vertriebschef Kappler sagte, er rechne weiter damit, dass der Großteil der Rückrufe bis zum Jahresende abgeschlossen werde. Das KBA werde voraussichtlich in den kommenden Wochen grünes Licht für den Passat-Rückruf geben. In den USA verhandelt VW noch mit den Behörden über die Reparatur der betroffenen Fahrzeuge. Dort wird eine Einigung bis zum 21. Juni erwartet.

Der VW-Abgasskandal

Alles über den Abgasskandal
Fragen und Antworten zum Diesel-Abgasskandal
Erhöhte NOx-Werte bei anderen Herstellern
Abgastests und -normen erklärt
Diesel-Pkw auf dem US-Markt
Hat der Diesel eine Zukunft?
Alle Modelle mit Schummeldiesel
Strafen für Autohersteller
Alltagsärger mit AdBlue
auto motor und sport misst Realemissionen
Diesel-Abgastechnik erklärt
Neues Heft
Top Aktuell Porsche 935 Renntransporter Porsche 935 Renntransporter So cool fährt man zur Rennstrecke
Beliebte Artikel VW Golf VW Rückruf ABS/ESP 288.000 VW müssen in die Werkstatt chanje / Transporter V8070 Chanje V81000 US Start-up baut Elektro-Transporter
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 800 PS im M5 sind möglich
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu