VW

Fox für China?

Volkswagen denkt über die Einführung eines günstigen Einstiegsmodells auf dem hart umkämpften Absatzmarkt China nach.

"Volkswagen wird in den kommenden Jahren in jedem der beiden Joint Ventures in China neue Modelle einführen, um sein Angebot weiter auszubauen. Dazu gehören auch Fahrzeuge im unteren Preissegment", sagte der scheidende China-Chef Bernd Leißner dem "Handelsblatt".

Nach Brancheneinschätzung könnte unterhalb des Polo der in Brasilien produzierte Fox in China angeboten werden. Günstige Kleinwagen sind derzeit bei den Chinesen stark gefragt.

Hohe Fixkosten, steigender Wettbewerb und ein Absatzrückgang um gut ein Drittel hatten im ersten Quartal dem China-Geschäft von VW eine kräftige Delle verpasst. Beim anteilig bilanzierten operativen Ergebnis gab es ein Minus von 17 Millionen Euro. Mit einem Absatzminus von gut einem Drittel brach der Marktanteil von 26 auf 18 Prozent ein. Dennoch verteidigten die Wolfsburger mit ihren beiden Joint Ventures SAIC und FAW die Marktführerschaft.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote