VW Golf Caddy im Fahrbericht

Der Golf-Junge

VW Golf Caddy, Draufsicht Foto: Archiv 4 Bilder

Lacht ruhig! Der VW Golf Caddy ist bodenständig und er gibt dir das Gefühl, in jeder Lebenslage über das richtige Auto zu verfügen. Mit dem VW-Pritschenwagen fühle ich mich bestens gerüstet für das Jahr 2014.

Du hast doch keine Ahnung, was dieses Jahr kommt. Also halten wir lieber den Ball flach: mehr Sein als Show and Shine. Der VW Golf Caddy ist quasi eine Barbour-Jacke auf vier Rädern. Hinter vorgehaltener Hand wird über den Golf-Jungen gelästert, aber eigentlich hätte jeder gerne selbst so ein Kleidungsstück für alle Fälle. Die Technik ist Golf-Großserie: kein Grund zur Besorgnis. Das Fahrwerk ist robust, da brennt nichts an. Aber das Schärfste ist die Ladefläche, die 2,4 Quadratmeter groß ist. Mit einem GfK-Aufbau lässt sich der Caddy zu einem Kastenwagen aufrüsten. Damit wächst das Ladevolumen auf stolze 2,65 Kubikmeter.

VW Golf Caddy mit ausreichend Platz auf der Ladefläche

Selbst wenn ich mich in der Midlife-Crisis, die vielleicht noch kommt, in ein Motocross- Motorrad verliebe (vorzugsweise in eine Maico), bin ich mit dem VW Golf Caddy auf der sicheren Seite: Die Maico lässt sich auf der Ladefläche locker unterbringen. Der VW hat wesentlich mehr innere Werte, als es das Brot-und-Butter-Design vermuten lässt. Die Idee zu dem unkonventionellen Kleinlaster stammt aus den USA: Dort wurde der Rabbit Caddy 1978 vorgestellt.

Das kleine VW-Nutzfahrzeug ist mein Entschleuniger für die geschniegelte Welt der größenwahnsinnigen DAX-Rekordler, der hyperaktiven Schnäppchenjäger und der selbstverliebten Sixpack-Performer. Mein Antiheld, also der Jim Stark unter den Youngtimern für dieses Jahr, heißt VW Golf Caddy. Ernst gemeinte Angebote sind noch willkommen.

Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel Skoda Octavia Fahrbericht Fahrbericht Skoda Octavia Combi Was bringt das Kombi-Facelift? VW Golf II, Heckansicht VW Golf II Kaufberatung Noch immer jung und zeitgemäß
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser Ford Bronco 2020 Neuer Ford Bronco 2020 Erste Bilder vom Kult-Geländewagen
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden