Foto: VW
7 Bilder

VW Golf

Diesel-Hybrid für Genf

VW zeigt auf dem Auto Salon in Genf einen Prototypen eines Golf mit Diesel-Hybrid-Antrieb. Dieser soll auf einen Verbrauch von nur 3,4 Liter kommen, was einem CO2-Ausstoß von 90 g/km entspricht.

Der Hybrid-Golf trägt dazu einen Dreizylinder-TDI mit 1,2 Litern Hubraum, 75 PS, 190 Nm und einen 20 kW-E-Motor unter der Haube. Geschaltet wird per Siebengang-DSG. Dabei kann der Golf sowohl rein elektrisch als auch rein mit dem Dieselaggregat betrieben werden. Eine Start-Stopp-Automatik hilft zudem Kraftstoff zu sparen.  Beim Bremsen wird außerdem über den Elektromotor Energie zurückgewonnen und in die Nickel-Metall-Hydrid-Batterie gespeist.

Zu den äußerlichen Merkmalen der Hybrid-Studie gehören ein tiefergelegtes Fahrwerk, besonders gestaltete Räder sowie ein Kühlergrill, bei dem die Designer zugunsten einer besseren Aerodynamik den Querschnitt der Lufteintrittsöffnung verbesserten. Zwar handelt es sich bei dem Fahrzeug offiziell noch um eine Studie. "Doch dabei wird es nicht bleiben", heißt es dazu bei VW.

Zur Startseite
VW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über VW
Lesen Sie auch
Land Rover Defender
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Mobilitätstest, Moove 0119
Themen
Mobilitätstest, Brennstoffzelle, Moove 0119
Verkehr
Mobilitätstest, Plug-in-Hybrid, Moove 0119
Verkehr