6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW Golf GTE Performance Concept

Mehr Power für den Hybrid-Golf

VW Golf GTE Performance Concept Foto: VW 3 Bilder

VW versucht im Golf GTE Dynamik und Nachhaltigkeit zu verbinden. Für das GTI-Treffen am Wörthersee wurde im Golf GTE Performance Concept aber vor allem die Dynamik verstärkt.

24.05.2017 Uli Baumann 1 Kommentar

Mit der neuen Studie des Golf GTE Performance Concept präsentiert VW in Reifnitz eine Idee, wie sich der bis zu 50 Kilometer rein elektrisch fahrende Golf GTE weiterentwickeln könnte. Erst mal leistungsmäßig, denn der See-Golf wurde in der Systemleistung von 204 auf 272 PS angehoben. Das Systemdrehmoment steigt von 350 auf 450 Nm.

Außen setzt sich die in „Electric White Perlmutteffekt“ lackierte Studie mit einem schwarzen Dach, blauen Elementen in der Silhouette, schwarzen Außenspiegelkappen, in „Hochglanz Schwarz“ lackierten Luftleitelementen im vorderen Stoßfänger, ebenfalls hochglanzschwarzen Seitenschwellern und schwarz-blauen 19-Zoll-Rädern in Szene.

Den Leistungszuwachs kontert VW mit 17-Zoll-Bremsen, einem Sportfahrwerk und Spurverbreiterungen. Im Heck weisen unter anderem die Abgasendrohe und der Diffusor des Golf GTI sowie der Dachkantenspoiler des Golf GTI Clubsport auf die GTE Performance-Version hin. Innen sind es Details wie eine Leder-Sportsitzanlage und ein Alcantara-Multifunktionslenkrad mit blauer „12-Uhr-Markierung“, mit denen die Studie beim GTI-Festival im österreichischen Reifnitz vorfährt.

Anzeige
VW Golf, Frontansicht Volkswagen Golf ab 151 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Golf VW Bei Kauf bis zu 42,76% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

Warum ringt sich VW nicht dazu durch, den Dachkantenspoiler des Golf GTI Clubsport endlich optional für den normalen GTI oder wenigstens für den Performance sowie für den R anzubieten? Die kleine Lippe, die künftig für den R angeboten werden soll, sieht wesentlich mehr "gebastelt" aus. Geht es um CO2? Dass Abtrieb durch solche Anbauteile meist auch mehr Widerstand bedeutet, ist klar. Dann müsste man aber auch 19"-Räder aus der Aufpreisliste verbannen.

930.engineering 28. Mai 2017, 16:55 Uhr
Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden