VW Golf GTE Performance Concept VW
VW Golf GTE Performance Concept
VW Golf GTE Performance Concept 3 Bilder

VW Golf GTE Performance Concept

Mehr Power für den Hybrid-Golf

VW versucht im Golf GTE Dynamik und Nachhaltigkeit zu verbinden. Für das GTI-Treffen am Wörthersee wurde im Golf GTE Performance Concept aber vor allem die Dynamik verstärkt.

Mit der neuen Studie des Golf GTE Performance Concept präsentiert VW in Reifnitz eine Idee, wie sich der bis zu 50 Kilometer rein elektrisch fahrende Golf GTE weiterentwickeln könnte. Erst mal leistungsmäßig, denn der See-Golf wurde in der Systemleistung von 204 auf 272 PS angehoben. Das Systemdrehmoment steigt von 350 auf 450 Nm.

Außen setzt sich die in „Electric White Perlmutteffekt“ lackierte Studie mit einem schwarzen Dach, blauen Elementen in der Silhouette, schwarzen Außenspiegelkappen, in „Hochglanz Schwarz“ lackierten Luftleitelementen im vorderen Stoßfänger, ebenfalls hochglanzschwarzen Seitenschwellern und schwarz-blauen 19-Zoll-Rädern in Szene.

Den Leistungszuwachs kontert VW mit 17-Zoll-Bremsen, einem Sportfahrwerk und Spurverbreiterungen. Im Heck weisen unter anderem die Abgasendrohe und der Diffusor des Golf GTI sowie der Dachkantenspoiler des Golf GTI Clubsport auf die GTE Performance-Version hin. Innen sind es Details wie eine Leder-Sportsitzanlage und ein Alcantara-Multifunktionslenkrad mit blauer „12-Uhr-Markierung“, mit denen die Studie beim GTI-Festival im österreichischen Reifnitz vorfährt.

Verkehr Verkehr Azubi VW Golf GTI 2017 VW Golf GTI First Decade Azubis bauen 410-PS-Golf

Schalldruck aus dem Kofferraum, gedrucktes Design für die Karosserie und...

VW Golf
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Golf
Mehr zum Thema VW GTI Treffen am Wörthersee
VW Golf Azubi-Autos GTI Treffen 2019 Aurora
Tuning
Volkswagen Tuning USA
Tuning
VW Golf GTI TCR Concept Wörthersee 2018
Verkehr