VW Golf Variant auf der New York Auto Show

Allrad-Diesel im Kompaktkombi

VW Golf Variant US-Markt 2.0 TDI 4Motion Foto: VW 10 Bilder

VW präsentiert auf der New York Auto Show den neuen VW Golf Variant für den US-Markt. Der Kompaktkombi tritt als Allradler mit Dieselmotor an.

VW führt auf der New York Auto Show den neuen VW Golf Variant auf den US-Markt ein - allerdings in einer äußerst ungewöhnlichen Kombination. Kompakte Kombis verkaufen sich in den USA nicht gerade wie geschnitten Brot, auch Dieselmotoren haben ihren Durchbruch noch nicht geschafft - und dann auch noch im Kombination mit Allradantrieb. Entsprechend kennzeichnet VW das Exponat auch mit dem Zusatz Concept.

VW Golf Variant-Serienversionen mit Vorderradantrieb

Die Serienversioin des VW Golf Variant für den US-Markt wird wahlweise von einem 170 PS starken 1,8-Liter-Turbobenziner oder einem 150 PS starken Zweiliter-Turbodiesel angetrieben - über die Vorderräder.

Geschaltet wird im Benziner wahlweise mit einem manuellen Fünfganggetriebe oder einer Sechsgangautomatik. Der Diesel kann mit einem manuellen Sechsganggetriebe oder einem Sechsgang-DSG kombiniert werden.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hymer B MC Frankia I 890 GD Bar Alle Integrierten 2019 8 Integrierte im Check
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote