Volkwagen Golf, VW Konzernabend, Autosalon Paris 2012 SB-Medien
Volkwagen Golf, VW Konzernabend, Autosalon Paris 2012
Volkwagen Golf, VW Konzernabend, Autosalon Paris 2012
Volkwagen Golf, VW Konzernabend, Autosalon Paris 2012
Volkwagen Golf, VW Konzernabend, Autosalon Paris 2012 59 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

VW Golf VII Blue Motion auf dem Autosalon Paris: Drei-Liter-Auto

VW Golf VII Blue Motion auf dem Autosalon Paris Das Beinahe-Drei-Liter-Auto

VW stellt auf dem Autosalon in Paris neben dem Golf auch dessen neue Blue Motion-Version vor. Noch als Studie betitelt soll der Kompakte im Mittel nur 3,2 Liter konsumieren.

Der neue VW Golf Blue Motion tritt mit einem 110 PS und 250 Nm starken 1,6 Liter-TDI-Motor an. Der Selbstzünder soll im Mittel lediglich 3,2 Liter auf 100 Kilometer (CO2: 85 g/km) verbrauchen. Andererseits rennt der Spardiesel bis zu 202 km/h schnell. Auf den Markt kommen wird der Golf Blue Motion der dritten Generation im Sommer 2013 in den Ausstattungsversionen Trendline und Comfortline. Preise wurden noch nicht genannt.

Leichtbau und aerodynamischer Feinschliff

Realisiert wurde der Spar-Golf durch Leichtbau - unter anderem minus 26 Kilogramm im Fahrwerk und minus 37 Kilogramm im Aufbau -, motorseitige Maßnahmen, Super-Rollwiderstandsreifen mit Luftdruckerhöhung, eine längere Getriebeübersetzung des Fünf-Gang-Schaltgetriebes, Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus sowie gezielte aerodynamische Modifikationen.

Diese umfassen ein um 15 Millimeter abgesenktes Fahrwerk, einen Dachkantenspoiler, seitliche Luftleitelementen auf der Heckscheibe, ein außen geschlossenes Kühlerschutzgitter, partiell geschlossene Lüftungsgitter, einer optimierten Kühlluftführung, speziellen Unterbodenverkleidungen, optimierte Bremsenkühlkanäle und C-Säulen-Spoiler.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr VW Golf TDI Blue Motion, Toyota Auris HSD Tankstelle Verbrauchsvergleich Hybrid gegen TDI Toyota Auris HSD gegen VW Golf TDI Blue Motion

Toyota schickt mit dem Auris HSD den ersten konventionellen Kompaktwagen...

VW Golf
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über VW Golf
Mehr zum Thema Autosalon Paris
Citroen Oli Elektroauto-Studie
E-Auto
Renault Alpine A110 R
Neuheiten
VW Designstudie Gen. Travel
E-Auto
Mehr anzeigen