VW

Mehr für den Golf

Foto: Hans-Dieter Seufert

VW überarbeitet zum Modelljahr 2007 die Angebotspalette beim Golf und beim Golf Plus. Die Basisbenziner legen an Leistung zu und die Twincharger-Motoren erhalten neue Einsatzgebiete.

So sind der Golf und der Golf Plus künftig auch mit einer 140 PS-Variante des doppelt aufgeladenen 1,4-Liters zu haben. Dessen 220 Newtonmeter beschleunigen den Golf in 8,8 Sekunden auf 100 km/h. der Durchschnittsverbrauch soll bei 7,0 Liter auf 100 Kilometer liegen. Ein Golf Comfortline TSI ist ab 20.375 Euro erhältlich, ein Golf Plus Comfortline TSI wird ab 21.850 Euro angeboten. Die Ausstattungsvariante Sportline kostet jeweils 300 Euro mehr.

Stärker wird des Basisbenziner in beiden Modellen. Die Leistung des 1,4-Liter steigt von 75 auf 80 PS. Der Golf Trendline ist in dieser Einstiegsmotorisierung ab 15.625 Euro erhältlich, der Golf Plus ab 17.050 Euro.

Weitere Neuerungen sind die automatisch einschaltende Warnblinkanlage bei Vollbremsungen, optimierte Kopfstützen und ein sich absenkender rechter Außenspiegel beim Einlegen des Rückwärtsgangs in Verbindung mit dem optionalen Parkassistenten.

Neues Heft
Top Aktuell Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Beliebte Artikel VW Scirocco Alter, frischer Wind VW Spacefox Wachstumsschub
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten Brabus B25 A-Klasse (2019) Brabus A-Klasse B25 S A 250 mit 270 PS
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507