VW Passat USA VW
VW Passat USA
VW Passat USA
VW Passat USA
VW Passat USA 17 Bilder

VW Midsize Sedan

Neue Limousine für die USA

VW will in den USA mit einem neuen Mittelklasse-Modell punkten. Der neue Midsize Sedan soll auf der Detroit Motor Show Anfang 2011 präsentiert werden. In den Handel kommt das neue Modell dann im dritten Quartal 2011. Jetzt gibt es neue Zeichnungen.

Die neue Stufenhecklimousine wird über dem bereits angebotenen VW Jetta einsortiert. Der New Midsize Sedan wird dort den bislang angebotenen VW Passat ersetzen.

Für die USA gebaut in den USA

Speziell auf die Anforderungen des US-Markts zugeschnitten soll der New Midsize Sedan zu einem Kampfpreis antreten. Gefertigt wird die neue Limousine ebenfalls in den USA und zwar im neuen VW-Werk in Chattanooga/Tennessee. Die Jahresproduktion soll bei rund 150.000 Fahrzeugen liegen.

Beim Design lehnt sich der New Midsize Sedan eng am neuen VW Jetta an. Auch das neue Modell wird das neue VW-Gesicht tragen. Die rund 4,75 Meter lange Limousine soll auf dem US-Markt gegen Wettbewerber wie den Toyota Camry oder den Honda Accord antreten. Ein Export nach Europa ist nicht vorgesehen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr VW Jetta VW Jetta - die Limousine debütiert in New York Der VW Jetta emanzipiert sich

Der neue VW Jetta gibt sich in New York erstmals die Ehre.

VW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über VW