VW muss in Brasilien 477.000 Fox zurückrufen

Foto: VW 14 Bilder

Harter Schlag für VW: der deutsche Autohersteller muss in Brasilien 477.000 Fahrzeuge vom Typ Fox mit einteiliger Rücksitzbank zurückrufen und muss zudem drei Millionen Real (1,15 Mio Euro) an die gemeinnützige Organisation "Fundo Federal" zahlen.

Ein entsprechendes Abkommen sei mit Verbraucherschutzgruppen und Ministerien unterzeichnet worden, teilte VW do Brasil in einem am Mittwoch (16.4.) in brasilianischen Zeitungen veröffentlichten Kommuniqué mit.


Das Problem betreffe nur den Klappmechanismus der in Brasilien angebotene einteilige Rücksitzbank, die bei falscher Bedienung zu Verletzungen führen kann, wie ein Unternehmenssprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de bestätigt.

Der Fehler führte nach Medienberichten zu Verletzungen vieler Fox-Besitzer. Das brasilianische Justizministerium hatte die Wolfsburger deshalb zur Lösung des Problems aufgefordert. Noch in Februar hatte die Unternehmensleitung in Brasilien aber beteuert, der Mechanismus zum Umklappen der Rückbank sei sicher, wenn die Anleitung korrekt befolgt werde. Nach brasilianischem Recht ist das Unternehmen verpflichtet, innerhalb von 30 Tagen, die um 30 Tage verlängert werden könne eine Rückrufaktion durchzuführen.

Europäische Variante nicht betroffen

Der in Europa angebotene Klappmechanismus der einteiligen Rücksitzbank im Fox ist nicht von dieser Aktion betroffen. Seit der Einführung im Jahr 2003 hat VW mehr als 820.000 Fahrzeuge der Fox-Familie verkauft, davon 477.000 in Brasilien. Das südamerikanische Land ist der drittgrößte Markt von VW. In Brasilien hat das Unternehmen einen Marktanteil von 25 Prozent und wird nur knapp von Fiat übertroffen.

Neues Heft
Top Aktuell Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Beliebte Artikel VW Fox Nachfolger trotz Up 10/2018, Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507