VW New Compact Coupe Dirk Wehenmeyer
VW New Compact Coupe
VW New Compact Coupe
VW New Compact Coupe
VW New Compact Coupe 15 Bilder

VW New Compact Coupe auf der Detroit Motor Show 2010

Golf-Coupé - kleiner Bruder für Passat CC

VW sieht zwischen dem sportlichen Scirocco und dem viertürigen Passat CC noch Spielraum und präsentiert auf der NAIAS in Detroit den NCC, eine kompakte Coupé-Studie mit Hybridantrieb, Start-Stopp-System und DSG-Getriebe.

Seine Weltpremiere feiert das New Compact Coupe auf der Detroit Motor Show. Dabei hat es Volkswagen beim kurz NCC getauften Conceptcar nicht nur aufs Knausern abgesehen: trotz Downsizing und Hybridantrieb soll der kompakte Zweitürer eine flotte Gangart an den Tag legen.

VW New Compact Coupe
31 Sek.

Den Sprint von Null auf 100 km/h absolviert das 150 PS starke Coupé nach VW-Angaben in 8,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 227 km/h, das maximale Drehmoment des 1,4-Liter-TSI-Motors bei 220 Nm.

VW NCC mit Hybridantrieb und DSG-Getriebe

Gekoppelt wird der sparsame Benziner mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und einem 20 kW-starken Elektromotor, der bei Beschleunigungs- oder Überholvorgängen kurzzeitig für einen PS-Boost sorgt und darüber hinaus als rein elektrische Antriebsvariante genutzt werden kann. Eine 1,1 kWh Lithium-Ionen-Batterie liefert die Energie für den Elektroantrieb, der beim Bremsen als Generator fungiert und kinetische Energie zurückgewinnt. Zusätzlich soll ein Start-Stopp-System weitere Verbrauchsreduzierungen im Stop-and-Go-Verkehr bringen - im Mittel werden 4,2 Liter auf 100 km angegeben. Die CO2-Emissionen sollen sogar knapp unterhalb der 100 Gramm-Marke, bei 98 g/km liegen.

Optisch zeichnet sich die 4,54 Meter lange und 1,78 Meter breite Coupé-Studie durch sportliche Anleihen aus, wie die Abrisskante am Kofferaumdeckel, der Heckdiffusor oder die stark betonten Radhäuser mit den 19-Zoll-Leichtmetallrädern des Typs "Lugano" zeigen. Hinzu kommt eine große Spurweite von 1,53 Meter vorn und 1,54 Meter hinten - der Radstand beträgt 2,65 Meter. Der silber lackierte NCC kommt außerdem mit Bi-Xenon-Scheinwerfern und LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten und serienmäßigem ESP. Im Innenraum finden vier Personen auf Einzelsitzen aus weißem Leder Platz, die von grauen Elementen in "Grigio Quartz" kontrastiert werden.

Ob das auf der Golf/Jetta-Plattform basierende New Compact Coupe schon bald als VW Jetta Coupé  in den USA in die Serienfertigung gehen wird, steht allerdings noch nicht fest.



Die Premieren der Detroit Auto Show 2010

Umfrage

Ein VW-Coupé zwischen Scirocco und Passat CC?
0 Mal abgestimmt
Super Auto - bitte genau so nach Deutschland bringen
Wieder nur heiße Luft in Form einer Studie
Für die USA o.k., aber in Europa?
Nein, nicht noch ein Coupé
Zur Startseite
Mittelklasse Tests Audi A5 Sportback 3.2 FSI Quattro Audi A5 Sportback 3.2 FSI und VW Passat CC 3.6 V6 Konzernbrüder im Test

Audi A5 Sportback und VW Passat CC versprechen einiges: den Schick eines...

VW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über VW