VW Cross Blue Tiguan XL VW
VW Cross Blue Tiguan XL
VW Cross Blue Tiguan XL
VW Cross Blue Tiguan XL
VW Cross Blue Tiguan XL
VW Cross Blue Tiguan XL 23 Bilder

VW New Midsize SUV

Fertigung startet ab Ende 2016

VW wird den New Midsize SUV ab Ende 2016 im US-Werk Chattanooga bauen, das gab VW am Montag (14.7.2014) in Wolfsburg bekannt.

Für die Fertigung des VW New Midsize SUV im US-Werk wird Volkswagen rund 900 Millionen US-Dollar (umgerechnet 643 Mio. Euro) in den Ausbau des Standorts investieren und zusätzliche 2.000 Jobs schaffen. Neben den Investitionen in den Bau des neuen Fahrzeuges wird der Standort Chattanooga um ein neues und eigenständiges nationales Entwicklungs- und Planungszentrum zur Projektsteuerung für den nordamerikanischen Markt erweitert. Rund 200 qualifizierte Ingenieure werden dadurch den Standort Chattanooga verstärken.

Der Volkswagen Konzern investiert von 2014 bis 2018 insgesamt mehr als sieben Mrd. US-Dollar in den USA und Mexiko. Das Ziel der Marke Volkswagen ist es, 800.000 Fahrzeuge in den USA bis 2018 auszuliefern.

Das auf der Studie CrossBlue basierende Modell wurde speziell für den nordamerikanischen Markt entwickelt. Erstmalig wurde die Studie auf der North American International Auto Show 2013 in Detroit gezeigt. Der VW New Midsize SUV, der auch unter dem Namen Tiguan XL bekannt ist, baut auf dem Modularen Querbaukasten auf, bietet drei Sitzreihen und bis zu sieben Sitzplätze. Der Innenraum soll sich variabel zeigen, beim Antrieb setzt VW unter anderem auf den Clean-TDI.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr 07/2018, Subaru STEP Zukunftsplan Die wertvollsten Automarken der Welt Interbrand-Markenranking 2018
VW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über VW
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
BMW X5 xDrive 30d, Mercedes GLE 350 d 4Matic, Exterieur
Tests
Erlkönig Kia Sorento
Neuheiten
06/2019, TopCar Mercedes GLE Coupe Inferno 4x4*2
Tuning