VW Phaeton

Neue Diesel-Basis

Foto: VW 3 Bilder

Ab November erweitert VW die Motorenpalette des Phaeton um einen Dreiliter-TDI. Der V6 leistet 225 PS und stemmt ein maximales Drehmoment von 450 Nm auf die Kurbelwelle.

Serienmäßig mit einem Partikelfilter ausgerüstet, erfüllt der 60.480 Euro teure Phaeton V6 TDI 3.0 die EU4-Abgasnorm. Der neue Basis-Phaeton wird ab 15. November in den Handel kommen.

Der allradgetriebene und via Sechsgangautomatik geschaltete Diesel erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 234 km/h und soll in 8,8 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen. Den Durchschnittsverbrauch gibt VW mit 9,6 Litern auf 100 Kilometern an.

Zur Serienausstattung des Phaeton V6 TDI 3.0 zählen unter anderem Luftfederung mit kontinuierlicher und geschwindigkeitsabhängiger Dämpferregelung, eine Vier-Zonen-Klimaautomatik, 7,5x17 Zoll Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 235/55, Xenon-Scheinwerfer und ein Audiosystem. Für die Sicherheit sorgen ESP, ABS, eine Traktionskontrolle und ein Bremsassistent sowie Frontairbags für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags für Fahrer, Beifahrer und Fondpassagiere und Kopfairbags für Front- und Fondpassagiere.

Übrigens: Ebenso wie den Phaeton zeigt VW auf dem Pariser Auto Salon den Touareg mit dem V6 TDI 3.0.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel VW-Zukunft Offroader und weitere Spaßmodelle 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu