VW Phaeton-Zukunft

VW-Topmodell hochwertiger als S-Klasse

Phaeton, Seitenansicht Foto: Christian Schulte

Das VW-Oberklassemodell Phaeton soll in der nächsten Generation noch deutlich hochwertiger werden und direkt mit der S-Klasse von Mercedes konkurrieren.

Wie die auto motor und sport aus Unternehmenskreisen erfuhr, soll der Phaeton Ende 2016/Anfang 2017 auf den Markt kommen und wird technisch komplett überholt.

VW Phaeton mit mehr Komfort als die S-Klasse

Der VW Phaeton soll das komfortabelste Auto in seinem Segment werden und damit noch die S-Klasse übertreffen. So wird der luftgefederte Phaeton über Sensoren und Kamerasysteme verfügen, die im Gegensatz zur S-Klasse auch nachts und bei höheren Geschwindigkeiten Fahrbahnunebenheiten frühzeitig erkennen und wegfedern können. Außerdem soll er leichter als das aktuelle Top-Modell von Mercedes werden.

Der Phaeton wird voraussichtlich bis zum Tempo von 60 km/h in der Stadt teilautonom fahren können, auf der Autobahn auch wesentlich schneller. Auch Überholmanöver kann der Phaeton dort selbstständig durchführen.

Die weiteren Themen aus auto motor und sport - Heft 2 - ab dem 8.1. im Handel:

  • Masterplan VW bis 2017
  • Test Ferrari California T
  • Vergleich Smart Forfour, Hyundai i10, VW Up und Renault Twingo
  • Jeep Renegade im SUV-Vergleichstest
Neues Heft
Top Aktuell 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018
Beliebte Artikel Jaguar XJ 3.0 D, VW Phaeton V6 TDI Jaguar XJ gegen VW Phaeton Der eine fegt, der andere schwebt Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507