VW Polo GT

Neues Sondermodell

Foto: VW

Mit dem Sondermodell Polo GT will Volkswagen ab sofort neue Kunden locken - diese sollen mit dem sportlichen Sonderling bis zu 772 Euro sparen können.

Seinen sportlichen Charakter soll der GT durch 16-Zoll-Leichtmetallfelgen namens "Montreal II“ mit Reifen der Größe 204/45, einer GT-Plakette am Heck und im Kühlergrill, sowie durch abgedunkelte Rückleuchten und Blinkern zeigen.

Natürlich darf bei einem GT nicht das 15 Millimeter tiefergelegte Sportfahrwerk mit strafferer Feder-/Dämpferabstimmung fehlen. Und damit auch der Fahrer weiß, dass er in einem Polo GT sitzt, umschmiegen seine Lenden Sportsitze. Außerdem sollen Chromzierringe an den Instrumenten sowie Lenkrad, Schalthebelmansche und -knauf und Handbremshebel in Leder an den Sonderling erinnern. Des Weitere gibt´s elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung und die Radioanlage "alpha“.

Als Antrieb kommen für das GT-Sondermodell drei Benzin- und drei Dieselmotoren mit einer Leistung von 75 PS bis 130 PS zum Einsatz. Den als Zwei- und Viertürer erhältlichen Polo GT gibt es ab 14.900 Euro.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote