VW Polo Limousine Stufenheck VW
VW Polo Limousine Stufenheck
VW Polo Limousine Stufenheck
VW Polo Limousine Stufenheck
VW Polo Limousine Stufenheck 6 Bilder

VW Polo Limousine - Version für Russland

Stufenheck-VW Polo für Russland

Mit der VW Polo Limousine hat Volkswagen zum ersten Mal in der Geschichte der Marke ein Auto speziell auf die Bedürfnisse des russischen Marktes zugeschnitten. Am Mittwoch (2.6.) wurde die Polo-Stufenheckversion in Moskau vorgestellt.

Mit dem VW Polo als Limousine will VW seine Angebotspalette nach unten ausweiten. Bislang ist VW in Russland mit dem Jetta und dem Passat vertreten. Die Stufenheckversion des VW Polo wird im russischen Werk Kaluga produziert und soll zu Preisen ab rund 10.000 Euro ausschließlich in Russland angeboten werden.

VW Polo Limousine kommt ausschließlich mit einem 105 PS-Benziner

Einzig verfügbarer Motor für die VW Polo Limousine ist ein 1,6 Liter-Benziner mit 105 PS. Dieser kann mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe oder einer Sechsgang-Automatik mit sequenzieller Schaltfunktion kombiniert werden.

Bereits die Basisversion Trendline der VW Polo Limousine soll mit zwei Airbags, Kopfstützen und Dreipunkt-Sicherheitsgurte für alle fünf Insassen ausgerüstet sein. Ab dem Ausstattungsniveau Comfortline ist der Stufenheck-VW Polo serienmäßig mit ABS ausgestattet. In der Topversion Highline kommen unter anderem Seitenairbags und ESP hinzu.

Speziell auf die Einsatzbedingungen in Russland zugeschnitten wurden bei der Entwicklung unter anderem das schluckfreudige Fahrwerk, widerstandsfähige Lackfarben und Chromteile, die gegenüber aggressiven Mitteln besonders beständig sein sollen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr VW Multivan 2.0 TDI, Frontansicht Neuzulassungen nach Segmenten Die Bestseller im April 2018

Bei den Neuzulassungen nach Segmenten gab es im April 2018 gleich vier...

VW Polo
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Polo