VW-Premiere

Polo mit Stufenheck

Volkswagen stellt in diesen Tagen die Stufenheck-Version des aktuellen Polo vor. Diese Modellvariante wird zunächst nur auf dem lateinamerikanischen Markt unter dem Namen Polo Sedan angeboten.

Das auf der aktuellen Generation des Polo basierende Stufenheck-Modell ist mit 4.179 Millimetern um 28,2 Zentimeter länger als die in Europa bekannte Schrägheck-Version. Optisch unterscheidet sich das neue Modell ab der B-Säule durch eine völlig neue, bogenförmige Dachlinie, die in die leicht abfallende Heckpartie mit groß dimensionierten Rückleuchten übergeht.

Das Kofferraumvolumen des Stufenheck-Modells beträgt 432 Liter und kann durch geteilt umklappbare Rücksitzlehnen noch erweitert werden. Der Innenraum entspricht dem des Schrägheck-Polo.

Für den Polo Sedan stehen zwei Vierzylinder-Benzinmotoren zur Wahl: Der 1,6-Liter-Motor leistet 74 kW (101 PS), das 2,0-Liter-Triebwerk bringt es auf eine Leistung von 85 kW (115 PS). Damit erreicht der Stufenheck-Polo eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 201 km/h. Beide Motoren sind in den Ausstattungsvarianten Basis und Highline erhältlich.

Die Stufenheck-Version des Polo wird parallel zur Schrägheck-Version im brasilianischen Werk Anchieta hergestellt. Ein Export in einzelne Länder Europas sowie die Produktion dieses Modells in Standorten auf anderen Kontinenten ist zurzeit in Planung.

Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden