VW

Radikalkurs angekündigt

Volkswagen hat ein "tief greifendes Restrukturierungsprogramm" zur Verbesserung der Ertragskraft angekündigt. "Davon könnten in den nächsten drei Jahren bis zu 20.000 Mitarbeiter im direkten und indirekten Bereich der Marke Volkswagen Pkw betroffen sein." Das gab VW am Freitag (10.2.) in Wolfsburg bekannt.

Schwerpunkte des Programms seien eine Neuordnung der Komponentenfertigung, wettbewerbsfähigere Arbeitskosten sowie eine als Ziel eine volle Auslastung der Werke auch durch eine Kapazitätsanpassung. Das Ergebnis der Kernmarke Volkswagen Pkw lag 2005 nur knapp über der "Null-Linie" und sei "völlig unbefriedigend".

Der Konzern insgesamt hat durch das Sparprogramm "ForMotion" sein Ergebnis im vergangenen Jahr deutlich verbessert. Den Aktionären soll eine höhere Dividende für 2005 ausgeschüttet werden, wie VW am Freitag im Anschluss an die Sitzung des Aufsichtsrats-Präsidiums mitteilte. Das operative Ergebnis nach Sonderposten war 2005 nach vorläufigen Zahlen um 70 Prozent auf 2,792 Milliarden Euro gestiegen, nach 1,64 Milliarden Euro ein Jahr zuvor.

Damit lag der Anstieg dieser Ertragszahl höher als von Analysten erwartet. VW-Aktien bauten am Freitag ihre Kursgewinne als Reaktion auf die VW-Ankündigungen auch auf das Restrukturierungsprogramm aus und zogen um 3,91 Prozent auf 52,60 Euro an.

Als Überschuss verblieben im VW-Konzern 1,12 Milliarden Euro, im Vorjahr waren es noch 697 Millionen Euro gewesen. Analysten hatten im Schnitt mit einem Anstieg auf etwa 873 Millionen Euro gerechnet. Im schwächelnden Konzernbereich Automobile verbesserte sich das operative Ergebnis von 1,2 auf rund 1,9 Milliarden Euro. Das VW Pkw-Ergebnis lag nur knapp über der Null-Linie.

Das konzernweite Sparprogramm "ForMotion" brachte Volkswagen im vergangenen Jahr einen positiven Ergebniseffekt von 3,5 Milliarden Euro und damit mehr als die bisher vom Konzern prognostizierten 3,1 Milliarden Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021
Beliebte Artikel VW plant Werksverkäufe VW-Finanztochter Weltweite Neuordnung
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars