VW ruft Golf zurück

Foto: VW

Volkswagen ruft in Deutschland 10.000 Golf Diesel-Modelle wegen möglicher Brandgefahr in die Werkstätten zurück.

Bei den betroffenen Fahrzeugen aus dem Bauzeitraum November 2006 bis Januar 2007 kann die Masseleitung des elektrischen Heizelements der Luftzusatzheizung unter Umständen nicht ordnungsgemäß verschraubt sein. Die könne, so heißt es in einem Kundenschreiben, "zu thermischen Überlastung des Heizelements und im ungünstigsten Fall zum Fahrzeugbrand führen."

Wie ein Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de erklärte, werden die Halter der Fahrzeuge in einer offiziellen Rückrufaktion über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstätten gebeten. "Etwa 90 Prozent der Fahrzeuge waren noch nicht in Kundenhand, die restlichen 10 Prozent haben wir angeschrieben", so der Sprecher weiter.

Die Nacharbeitung der Verschraubung dauert nach Angaben des Herstellers eine halbe Stunde und ist kostenlos. Für weitere Fragen hat VW eine Hotline unter der Nummer: 0 800 / 7 76 23 32 geschaltet.

Umfrage
Beeinflussen Rückrufe Ihr Kaufverhalten?
Ergebnis anzeigen
Neues Heft
Top Aktuell Mercedes A 45 AMG Wegen Diesel-Rückrufen Daimler mit Gewinnwarnung
Beliebte Artikel VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) VWs E-Autos so günstig wie Diesel Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt
Anzeige
Sportwagen BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018