VW ruft Tiguan zurück

Foto: Hans-Dieter Seufert 7 Bilder

VW ruft in Deutschland 7.200 Modelle des VW Tiguan mit einem Problem der Zusatzheizung in die Werkstätten zurück. Wie ein Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de bestätigte, kann bei den Modellen mit TDI-Motor die Masseleitung der Zusatzheizung nicht korrekt verschraubt sein.

So könne es zu einer thermischen Überlastung des Kabels kommen und im Extremfall ein Brand ausgelöst werden.

In der Werkstatt wird die Verschraubung kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert. VW gibt den Werkstattaufenthalt mit rund 30 Minuten an, es handelt sich um eine offizielle Rückrufaktion über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg. Die Halter werden in den kommenden Tagen angeschrieben. Weltweit sind von der Aktion 19.200 Tiguan-Modelle mit dem 2,0-Liter-TDI ohne Standheizung aus dem Produktionszeitraum 11. Juli 2007 bis 10. Februar 2008 betroffen.

Bereits im Januar musste VW den Jetta und Golf Variant sowie im Februar den Golf wegen desselben Mangels in die Werkstätten rufen. Für den US-Markt musste VW den Tiguan und den Passat bereits im Juni 2008 mit einem anderen Mangel zurückrufen. Dort wurde bei den 2.0-TFSI-Motoren die Motorsteuerung korrigiert. Das Problem war jedoch für die europäischen Märke nicht relevant.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Facelift kommt 2019
Beliebte Artikel 11/2018, BMW M340i xDrive Heck Seite Standbild BMW M340i (2019) Hinterradantrieb nur für die USA Mercedes GLC F-CELL Mercedes GLC F-Cell (2018) Erste Exemplare ausgeliefert
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden