VW Scirocco-Studie

Rennwagenableitung für die Straße

VW Scirocco R Foto: VW 7 Bilder

Abgeleitet vom Langstreckenrennwagen GT24 zeigt VW auf der Bologna Motor Show den noch als Studie deklarierten Scirocco R, der Rennwagentechnik auf die Straße bringen soll.

Nicht ganz auf Augenhöhe mit dem 325 PS starken Renner zeigt sich der Zweiliter-TFSI-Motor im Scirocco R, der es hier auf 270 PS bringt. Für die Kraftverteilung auf die Vorderräder sorgt ein Doppelkupplungsgetriebe mit sechs Fahrstufen.

Direkt aus dem Motorsport adaptiert wurden das Gewindefahrwerk, die Vier-Kolben-Bremssättel und die soundoptimierte Abgasanlage mit ovalen, polierten Endrohren. Auch optisch folgt die weiß lackierte Studie in weiten Teilen der Rennversion. Die Frontpartie wird durch drei großen Lufteinstrittsöffnungen geprägt, mit denen eine optimale Kühlung der Bremsen und des Motors gewährleistet wird. Ein zusätzlicher Front-Splitter minimiert den Auftrieb der Vorderachse. Auch die Motorhaube mit ihren zusätzlichen Luftaustrittsöff­nungen wurde von der Rennversion übernommen.

Am Heck sorgen ein mächtiger Heckflügel und ein Diffusor für den noch sportlicheren Look. Ergänzt wird dieser durch Seitenschwellerverkleidungen und polierte 19-Zoll-Leichtmetallräder.

Neben Farbtupfern in den italienischen Farben an der Karosserie finden sich die italienischen Nationalfarben auch im Innenraum wieder. Weiß und Schwarz bilden dabei analog zur Außenfarbe das Grundthema.

Die Nähte der in Nappaleder bezogenen Recaro-Rennschalensitze, des Lenk­rades, der vorderen Armlehne, der Schalthebelverkleidung und die Einfassungen der Fußmatten sind wieder in den Farben der Trikolore gehalten. Die Applikationen kommen dagegen in Echt-Carbon daher, die Pedalerie trägt Aluminium.

Ob und wann das Sportmodell in Serie geht, teilte VW allerdings genauso wenig mit, wie Fahrleistungen oder Verbrauch des Scirocco R.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote