VW T1 Race Taxi VW
VW T1 Race Taxi
VW T1 Race Taxi 3 Bilder

VW T1 Race Taxi

Bulli mit Porsche-Genen

Auf dem GTI-Treffen am Wörthersee sind auch VW-Nutzfahrzeug vertreten. Nun hört sich Nutzfahrzeuge nicht unbedingt so mega-spannend an, doch trotzdem haben sich die Hannoveraner nicht lumpen lassen und Hilfe aus der Schweiz bekommen.

VW T1 Race Taxi erhielt Porsche-Motor

Neben dem neuen VW T6 soll auch das T1 Race Taxi von Fred Bernhard Tuning-Fans begeistern. Dafür hat der gelernte Karosseriebauer so einiges getan: Aus einem verrosteten VW Bus T1 aus 1962 hat er in 6 Jahren einen Renn-Bus aufgebaut, der es mit so manchen Sportwagen aufnehmen kann. So verbaute Bernhard einen luftgekühlten Leichtmetall-Sechszylinder aus einem Porsche 993 nebst Lenkung und Bremsanlage.

Um die 757 Nm Drehmoment auch adäquat auf die Räder zu übertragen, wurde das Sechsgangschaltgetriebe aus einem Porsche 996 GT3 verpflanzt. Den Kontakt zur Straße stellen Reifen der Dimension 285/30 her, die auf dreiteiligen 18 Zoll großen BBS-Rennsportfelgen aufgezogen sind. Dank Carbon-Elementen kommt der T1 lediglich auf eine Gewicht von 1,5 Tonnen und somit auf ein Leistungsgewicht von 3,8 kg/kW.

Verkehr Verkehr VW T6 Bus Sperrfrist 15.4. 21.00 Uhr Neuer VW T6 mit Sitzprobe So viel kostet der neue VW Bus

Volkswagen rüstet den VW-Bus in der nächsten Generation kräftig auf, um...

Mehr zum Thema VW GTI Treffen am Wörthersee
VW Golf Azubi-Autos GTI Treffen 2019 Aurora
Tuning
Volkswagen Tuning USA
Tuning
VW Golf GTI TCR Concept Wörthersee 2018
Verkehr