VW Tiguan auf dem Genfer Autosalon

Das ist der neue VW Tiguan 2011

VW Tiguan 2011, Genfer Autosalon, Kühlergrill, Front, Scheinwerfer Foto: xpb 34 Bilder

Auf dem Genfer Autosalon zeigt VW den gefacelifteten VW Tiguan. Am auffälligsten ist die neue Front mit dem VW-Familiengesicht.

VW hat verkündet, den Vorverkauf des neuen Tiguan um mehrere Wochen vorzuverlegen. Ursprünglich war der Verkaufsstart für die zweite Jahreshälfte 2011 geplant, doch nun geht es früher los. Der Grund: das bisherige Modell ist so erfolgreich, dass die Produktion praktisch ausverkauft ist. Denn trotz des bevorstehenden Modellwechsels ist der Tiguan unverändert der meistverkaufte Geländewagen in Deutschland.

VW Tiguan 2011, Genfer Autosalon
Das ist der neue VW Tiguan (Genf 2011) 1:05 Min.

VW Tiguan 2011: Vor allem vorne neu

Zwei breite Chrom-Doppelspangen ziehen sich über den Kühler, die flachen Frontscheinwerfer werden von LED-Tagfahrlicht eingerahmt, damit wird der Tiguan zum Baby-Touareg. Weniger umfangreich fällt die Modellpflege am Heck aus, wo es lediglich eine neue Grafik für die jetzt einfarbig ausgeführten Heckleuchten gibt. Wichtigste Neuerung im renovierten, aber optisch kaum veränderten Innenraum ist der Startknopf vor dem Schalthebel und ein leicht geändertes Design des mittleren Armaturenbords.

VW Tiguan 2011: Durchgängig Start/Stopp-System

Abgesehen von weiteren Spritsparmaßnahmen wie dem durchgängigen Einsatz der Start-Stopp-Automatik in den BlueMotion-Technology-Modellen (die sollen bis zu 0,7 Liter weniger Treibstoff brauchen) und einem SCR-Kat für die Dieselmodelle (Euro 6) wird sich technisch wenig ändern, es bleibt bei den TSI-Benzinern mit 1,4 und zwei Liter Hubraum sowie dem 2.0 TDI in drei Leistungsstufen (110, 140 und 170 PS). Der Allradantrieb, bei dem sich die Hinterräder nur bei Bedarf zuschalten, zählt zumindest bei den stärkeren Triebwerken zum Serienumfang, während das Doppelkupplungsgetriebe stets extra bezahlt werden muss.
Neue Ausstattungsmerkmale kommen optional dazu: Ein Fernlichtassistent und der Spurhalteassistent sind neu, außerdem lässt sich der Tiguan künftig mit der elektronischen Differentialsperre XDS bestellen.

VW Tiguan 2011: Der Preis

Einen ersten Preis hat Volkswagen bereits genannt. Demnach beginnt der Tiguan Trend & Fun mit dem 1,4-Liter-TSI-Benziner bei 24.175 Euro ohne Allrad. Das Preisniveau entspricht damit dem (noch) aktuellen Modell.

Neues Heft
Top Aktuell Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten
Beliebte Artikel VW Golf Cabrio VW in Genf Große Bühne für das Golf Cabrio VW Polo Van VW Polo-Zukunft Vom Polo Van bis zum Polo Roadster
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker