VW Touran auf der AMI Leipzig 2010

Der VW Touran spielt Golf

Foto: VW 33 Bilder

VW hat den Familienvan Touran kräftig überarbeitet. Optisch eifert der Touran jetzt mit dem neuen VW-Markengesicht dem VW Golf nach. Unter dem renovierten Blech schlagen zahlreiche neue Motoren. Premiere feiert der neue VW Touran auf der AMI in Leipzig.

Bis auf die vier Türen, wurde jedes Karosserieteil am VW Touran neu gestaltet, beteuert VW. So trägt der neue VW Touran, der auf der AMI in Leipzig seine Weltpremiere feiert, ebenfalls das bereits von Golf & Co. eingeführte neue VW-Gesicht mit horizontaler Ausrichtung. Das neue Heck kennzeichnen breite geteilte Leuchten, eine vergrößerte Heckscheibe und ein neuer Dachkantenspoiler.

VW Touran mit neuen Technikfeatures

Den Innenraum des Touran wertet VW mit neuen Materialien, neu gezeichneten Instrumenten, neu geordneten Bedienelementen und frisch gestalteten Applikationen auf. Die Kopfstützen in den Sitzreihen zwei und drei lassen sich nun versenken und verbessern so die Sicht nach hinten.

Zu den neuen Technikfeatures im VW Touran zählen unter anderem das optionale Dauerfernlicht, die aufpreispflichtige dynamische Fahrwerksregelung, ein Touchscreen-Navi, das optionale Panorama-Schiebedach sowie der neue Park Assistent zum nahezu automatischen Längs- und Quereinparken.

Neu geordnet wurden zudem die Ausstattungslinien des Touran, der jetzt als Trendline, Comfortline und Highline angeboten wird.

Neue, sparsamere Motoren für den VW Touran

Reichlich Bewegung gab es unter der Motorhaube. Hier halten sechs neue Benzin- und Dieseltriebwerke Einzug. Die Basismotorisierung bildet künftig ein 1,2-Liter-Turbo-Vierzylinder mit 105 PS und 175 Nm. Den Durchschnittsverbrauch gibt VW mit 6,4 Liter (149 g/km CO2) an, wird das optionale Bluemotion Technology-Paket geordert, so soll der Verbrauch auf 5,9 Liter (139 g/km CO2) sinken. Noch sparsamer geht der 1,6 Liter-TDI mit 105 PS im Touran Blue Motion zu Werke. Dieser soll im Mittel nur 4,6 Liter (121 g/km CO2) konsumieren.

Ergänzt wird das Motorenprogramm durch zwei 1.4 TSI-Aggregate mit 140 und 170 PS sowie eine davon abgeleitete EcoFuel-Variante. Völlig überarbeitet präsentieren sich die vier Dieseltriebwerke. Basisselbstzünder ist ein 1,6-Liter mit 90 PS, darüber rangiert die schon erwähnte 105 PS-Version. Die Zweiliter-TDI leisten 140 und 170 PS. Alle Motoren erfüllen die Euro 5-Abgasnorm und sollen ihre Vorgänger im Verbrauch deutlich unterbieten.In den Handel kommt der neue VW Touran im August. Preise für die neue Modellgeneration wurden noch nicht genannt.

Live Abstimmnung 3 Mal abgestimmt
VW Touran - Wie gefällt Ihnen das Design?
Klasse, eine Bereicherung
Ist besser als vorher
Naja, geht so
Das Design vorher war besser
Gefällt mir überhaupt nicht!
Welches Design?
Mir egal
Habe keine Meinung
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote