Auto Salon Genf 2020
Alle Frühlings-Weltpremieren
VW Up Fünftürer
VW Up Fünftürer
VW Up Fünftürer
VW Up Fünftürer
VW Up Fünftürer 47 Bilder

VW Up als Viertürer

475 Euro Aufpreis für zwei Extra-Türen

Im Mai 2012 wird VW den Up als Viertürer auf den Markt bringen, der Vorverkauf in Deutschland beginnt schon am 6. März. Seine Premiere feiert der Viertürer auf dem Genfer Autosalon.

Der VW Up als Viertüren wird im Vergleich zur zweitürigen Version 475 Euro Aufpreis kosten - damit steht der Kleinwagen aus Wolfsburg ab 10.325 Euro in der Preisliste. Bei den Motorisierungen und den Ausstattungen gibt es keine Änderung. 

VW Up
54 Sek.

VW Up nur mit 1,0-Liter-Benziner

Nach wie vor sind die Linien "Take Up", "Move Up", "High Up" sowie "Black Up" und "White Up" verfügbar. Angetrieben wird der VW Up Viertürer vom 1,0-Liter-Benziner (auch als Blue-Motion) mit 60 beziehungsweise 75 PS.

Mit den vier Türen ändert sich auch marginal die Optik des VW Up. Die untere Fensterlinie im hinteren Bereich bleibt beim Viertürer gerade. Nach VW-Angaben bildet dies "für die neue Karosserievariante eine hohe Eigenständigkeit".

Kofferraumvolumen im viertürigen VW Up bleibt gleich

Auch beim Kofferraumvolumen bleibt alles beim Alten. 251 Liter Gepäck passen hinter die Heckklappe, sind die hinteren Sitze umgeklappt, gehen 951 Liter in den viertürigen VW Up hinein. Genauso sieht es in Sachen Ausstattung aus. Optional gibt es für den Viertürer den City-Notbremsassistenten, der zwischen 5 und 30 km/h automatisch verzögert. Ebenfalls gegen Aufpreis ist der portable Navigations- und Infotainmentsystem mit Touchscreen an Bord.

Auch interessant

Der Innenraum des VW Golf 8 im Check
Der Innenraum des VW Golf 8 im Check
10:49 Min.
VW Up
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über VW Up
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
Mercedes E-Klasse All-Terrain Facelift
Neuheiten
Mercedes E-Klasse W 213 Facelift
Neuheiten
VW Golf 8 GTI
Neuheiten