VW Up "Jeans Up"

Kleinwagen als Sondermodell

VW Up Sondermodell Jeans Up Foto: VW

Jeans-Stoffe haben schon den VW Käfer verschönert. Jetzt ist der Kleinwagen VW Up dran als Jeans-Sondermodell Karriere zu machen.

Um seinem Sondermodellstatus gerecht zu werden wurde der VW Jeans Up innen und außen modifiziert und mit einem Preisvorteil von bis zu 792 Euro ausgestattet.

Sitze im Jeans-Look

Das Exterieur-Design des VW Jeans Up prägen 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, in Chrom gefasste Außenspiegel, Folienbeklebung an den Seitenteilen sowie ein "Jeans"-Schriftzug auf den Vordertüren. Hinzu kommen abgedunkelte Heck- und Seitenscheiben, Nebelscheinwerfer mit Chromeinfassung, eine Multifunktionsanzeige und ein Tempomat.

Zum Jeans Up machen den Kleinwagen Jeans-Sitzbezüge mit Einfassungen in Leder-Optik. Zusätzlich unterstreichen Einstiegsleisten mit Up-Schriftzug, Fußmatten mit farbiger Naht, Chromapplikationen an Luftausströmern, Radioblende und im Kombiinstrument sowie eine Lederlenkrad, Leder am Handbremshebel und dem Schaltknauf den Auftritt. 

Zu haben ist der VW Jeans Up mit allen Up-Motoren. Der Einstiegspreis des VW Jeans Up liegt bei 12.375 Euro, der Preisvorteil soll bei bis zu 792 Euro liegen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF